Anzeige
Zusatztermin für Fachtagung

Lebensmittelinformationsverordnung - Was muss man wissen?

Anzeige
Neben Vorträgen zum Thema bietet die Veranstaltung  einen integrierten Intensiv-Workshop zur Produktkennzeichnung an, bei dem die Teilnehmer anhand von Fallbeispielen aus unterschiedlichen Produktgruppen trainieren, Lebensmitteletiketten nach neuem EU-Recht anzufertigen.

Die Tagung präsentiert praxisnah die relevanten Neuerungen der  LMIV, erläutert, welche Kennzeichnungspflichten zukünftig bestehen und welche  Informationen für diese benötigt werden, welche Maßnahmen wann ergriffen werden müssen und  welche Umsetzungsstrategien empfehlenswert sind.

Der erste Veranstaltungstag beginnt  mit theoretischen Grundlagen zu den Hintergründen und Zielen, dem Aufbau und der kommenden Ausgestaltung der neuen Verordnung. Weitere Themen sind die neue Nährwertkennzeichnung, der Leitfaden zu Toleranzen bei der Nährwertdeklaration sowie was sich an den  bestehenden Kennzeichnungsregeln ändert. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Informationen zum Thema "Täuschungsschutz und Informationspflichten".

Der zweite Veranstaltungstag widmet sich ausschließlich dem Praxis-Training in der Produktkennzeichnung.

Expertenteam der Fresenius-Fachtagung "Die neue Lebensmittelinformationsverordnung"

  • Christian Ballke, Meisterernst Rechtsanwälte
  • Dr. Andrea Bokelmann, Verbraucherschutzministerium NRW
  • Dr. Marion Gebhart, RDA Scientific Consultants
  • Andreas Kadi, Sraconsulting
  • Peter Loosen, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde
  • Andreas Meisterernst, Meisterernst Rechtsanwälte
Termin: 6. und 7. November 2014 Ort: Mainz

Weitere Informationen und Programm: www.akademie-fresenius.de

(mns)
Über die Firma
Die Akademie Fresenius GmbH
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!