Pflanzliche Kartonverpackung

Tetra Pak präsentiert "nachwachsende" Verpackung

Die neue Tetra-Rex-Verpackung ist mit biobasierter LDPE-Folie (Polyethylen niedriger Dichte) beschichtet und verfügt über einen Verschluss aus biobasiertem HDPE (Polyethylen hoher Dichte). Ausgangsmaterial für die beiden Biokunststoffe ist Zuckerrohr. Hauptbestandteil der Verpackung ist Rohkarton aus Holz, das durch den Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert ist.

Die neue Verpackung entwickelte Tetra Pak in Zusammenarbeit mit Braskem, einem der weltweit führenden Hersteller von Biopolymeren. Sie soll ab Frühjahr 2015 erhältlich sein.

Tetra-Pak-Kunden, die bereits die Standard-1-Liter-Tetra-Rex-Verpackung mit Twist Cap OSO 34 einsetzen, können auf die neue Version umstellen. Zusätzliche Investitionen oder Anpassungen der bestehenden Abfüllanlagen seien nicht erforderlich, teilte Tetra Pak mit.
Zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen: Die neue Tetra Rex soll ab Frühjahr 2015 erhältlich sein. (Foto: Tetra Pak)
Zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen: Die neue Tetra Rex soll ab Frühjahr 2015 erhältlich sein. (Foto: Tetra Pak)
Die Ausgangsstoffe für die Tetra Rex sind Zuckerrohr und Holz. (Foto: Tetra Pak)
Die Ausgangsstoffe für die Tetra Rex sind Zuckerrohr und Holz. (Foto: Tetra Pak)
(mns)
Über die Firma
Tetra Pak GmbH & Co. KG
Hochheim a. Main
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!