-

Bizerba übernimmt die Helf Etiketten GmbH, einen Etiketten-Spezialisten auf dem österreichischen Markt. 90 Prozent der Anteile des Unternehmens aus Wiener Neudorf werden künftig Bizerba gehören. Die 65 Mitarbeiter der Etiketten-Druckerei sollen weiterhin am niederösterreichischen Standort agieren. Dies teilte Bizerba mit.

Anzeige
V.l.n.r.: Joachim Zeiler, Geschäftsführer Bizerba Österreich und zukünftiger Geschäftsführer von Helf; Christian Coreth, geschäftsführender Gesellschafter der Helf Etiketten GmbH; Andreas Wilhelm Kraut, geschäftsführender Gesellschafter der Bizerba Gruppe. (Foto: Bizerba)

V.l.n.r.: Joachim Zeiler, Geschäftsführer Bizerba Österreich und zukünftiger Geschäftsführer von Helf; Christian Coreth, geschäftsführender Gesellschafter der Helf Etiketten GmbH; Andreas Wilhelm Kraut, geschäftsführender Gesellschafter der Bizerba Gruppe. (Foto: Bizerba)

Mitte 2014 hatte Bizerba bereits die Schweizer Busch AG übernommen. Im März dieses Jahres folgte die Übernahme des französischen Inspektions-Spezialisten Luceo. „Damit konnten wir unsere Position im Industrieumfeld stärken“, kommentierte Andreas Wilhelm Kraut, geschäftsführender Gesellschafter der Bizerba-Gruppe. Mit der Übernahme von Helf könne man näher an die Region heranwachsen und zudem im Industriesektor besser operieren.

„Mit Helf übernehmen wir einen etablierten Player, der über moderne Prozesse und Produktionsmethoden in der Region verfügt“, sagte Joachim Zeiler, Geschäftsführer Bizerba Österreich und zukünftiger Geschäftsführer von Helf. Dadurch sei das Unternehmen nun in der Lage, hochwertige Etiketten von kleinen Chargen bis hin zu industriellen Großauflagen zu produzieren und zeitnah zu liefern.
(mns)

Unternehmen

Bizerba GmbH & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland

Zum Firmenprofil