Anzeige
Heidelberg stellt Vorstand neu auf

Rainer Hundsdörfer zum Vorstandsvorsitzenden bestellt

Anzeige
Rainer Hundsdörfer, neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG (Foto: Heidelberg)
Rainer Hundsdörfer, neuer Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG (Foto: Heidelberg)

„Wir möchten uns bei Gerold Linzbach für den erfolgreichen Turnaround des Unternehmens ausdrücklich bedanken. Heidelberg ist insgesamt auf gutem Kurs“, sagte Dr. Siegfried Jaschinski, Aufsichtsratsvorsitzender von Heidelberg. “Wir freuen uns, mit Rainer Hundsdörfer eine Führungspersönlichkeit mit internationaler Erfahrung gewonnen zu haben, um die eingeleitete Neuausrichtung des Unternehmens weiter voranzutreiben. Herr Hundsdörfer verfügt über eine langjährige Industrieexpertise bei weltweit führenden Technologieunternehmen, die dazu beitragen wird, Heidelbergs Weg in die digitale Zukunft erfolgreich fortzuführen.“

Rainer Hundsdörfer trug unternehmerische Gesamtverantwortung in technologisch führenden Industrieunternehmen, zuletzt war er Vorsitzender der Geschäftsführung beim weltweit führenden Hersteller von Ventilatoren und Motoren ebm-papst. Davor war er bei Schaeffler Vorsitzender der Geschäftsleitung Industrie und Mitglied des Executive Boards. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur begann seine berufliche Laufbahn bei Trumpf in Ditzingen mit verschiedenen Management-Stationen im Ausland. Danach war Rainer Hundsdörfer Vorstandsvorsitzender der Weinig AG, einem Hersteller von Maschinen und Systemen für die Holzbearbeitung im baden-württembergischen Tauberbischofsheim.

„Heidelberg wandelt sich in einem veränderten Marktumfeld zu einem kundenorientierten Technologie- und Serviceunternehmen“, sagte Rainer Hundsdörfer. „Jetzt gilt es, die Chancen der Digitalisierung für profitables Wachstum konsequent zu nutzen.“

Dr. Ulrich Hermann als Vorstandsmitglied berufen

Dr. Ulrich Hermann, neues Vorstandsmitglied der Heidelberger Druckmaschinen AG (Foto: Heidelberg)
Dr. Ulrich Hermann, neues Vorstandsmitglied der Heidelberger Druckmaschinen AG (Foto: Heidelberg)

Mit dem Fokus auf dem Ausbau digitaler Geschäftsmodelle bei Heidelberg wurde Dr. Ulrich Hermann zum 14. November als Mitglied des Vorstands berufen. Als ausgewiesener Digitalisierungsexperte soll er vor allem die digitale Transformation des Unternehmens weiter vorantreiben.

„Dr. Hermann hat in seinen beruflichen Stationen traditionelle Geschäftsmodelle erfolgreich neu ausgerichtet. Von dieser Erfahrung wird Heidelberg künftig profitieren“, sagte Dr. Siegfried Jaschinski.

Bis zuletzt war Dr. Hermann Vorsitzender der Geschäftsführung der Wolters Kluwer Germany Holding und Bereichsvorstand der Wolters Kluwer n.v. Region Central Europe. Zuvor verantwortete er die Geschäftsführung des Süddeutschen Verlags Hüthig Fachinformation. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur Maschinenbau promovierte er 1996 in St. Gallen zum Doktor der Betriebswirtschaftslehre. Seine Laufbahn begann er 1997 in mehreren Führungspositionen bei der Bertelsmann AG.

Auf eigenen Wunsch wird das bisherige Vorstandsmitglied Harald Weimer, verantwortlich für das Segment Heidelberg Services, sein Amt zum 13. November 2016 niederlegen und den geordneten Übergang bis zum 31. März 2017 begleiten. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Weimer ausdrücklich für seine engagierte Arbeit im Vorstand des Unternehmens.

Der Vorstandsvertrag von Stephan Plenz wurde turnusgemäß um drei Jahre verlängert, somit setzt sich der Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG ab dem 14. November 2016 zusammen aus:

Herrn Rainer Hundsdörfer (59), Vorsitzender des Vorstands

Herrn Dirk Kaliebe (50), Mitglied des Vorstands

Herrn Stephan Plenz (51), Mitglied des Vorstands

Herrn Dr. Ulrich Hermann (49), Mitglied des Vorstands)

Über die Firma
Heidelberger Druckmaschinen AG
Heidelberg
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!