Design

Owens-Illinois sorgt für markanten Jägermeisterlook

Auch das Etikett ist neu: Das Markensymbol des Hirsches wirkt nun erfahrener und reifer mit verstärktem Geweih und zeigt sich vor einem grünen Hintergrund anstelle des zuvor verwendeten Braun.
Auch das Etikett ist neu: Das Markensymbol des Hirsches wirkt nun erfahrener und reifer mit verstärktem Geweih und zeigt sich vor einem grünen Hintergrund anstelle des zuvor verwendeten Braun.

Für die Überarbeitung des Flaschendesigns – von der (Weiter-) Entwicklung bis zur Herstellung aller Größen – setzte Jägermeister auf den Glasproduzenten O-I, mit dem das Unternehmen seit über 20 Jahren erfolgreich und vertrauensvoll zusammenarbeitet. Auch O-Is technisch hervorragende Ausstattung für eckige Flaschen war ein entscheidender Faktor.

Stolzer Hubertushirsch im markanten Look

Nach wie vor setzt Jägermeister auf das zentrale Symbol des Hirsches im bewährten Corporate Design und die ikonische Flasche. Um das Gefäß noch markanter und maskuliner erscheinen zu lassen, wurden die „Schultern“ der Flasche leicht angehoben und kantiger gestaltet sowie der Flaschenhals verlängert. Die Jägermeister-Flasche drückt über die tiefere Seitenprägung zudem ihre Verbundenheit zur Handwerkskunst aus. Ferner wurde mit dem neuen Design auch der Verschluss überarbeitet, der jetzt in hochwertiger Optik erscheint: Neben einem orangenen Farb-Highlight besticht der edle Verschluss durch die Signatur des Jägermeister-Erfinders Curt Mast.

Zudem präsentiert sich das Etikett neu: Das Markensymbol des Hirsches wirkt nun erfahrener und reifer mit verstärktem Geweih und zeigt sich vor einem grünen Hintergrund anstelle des zuvor verwendeten Braun: die grünen Farbtöne symbolisieren die natürliche Herkunft des Hirsches, den Wald. Auch der Schriftpart präsentiert sich neu: neben dem stärker akzentuierten Schriftzug „Jägermeister“, ist die Zahl 56 unterhalb des Schriftzuges neu. Die geschmackvolle Botschaft verweist auf die altbewährte und gleichbleibende Rezeptur des Kräuterlikörs: „Erlesene 56 Kräuter“. Unten abschließend erstrahlt der orangene Farbbalken mit dem stilisierenden Schriftzug „Der Kräuterlikör“.

Premium-Positionierung im Handel stärken

Mit der neuen Flasche wird die Hochwertigkeit und die Markenkraft von Jägermeister betont. Diese Stärkung der Premium-Positionierung wird im Handel durch die Anpassung des Gesamtauftritts auf das neue Erscheinungsbild und die zu transportierenden Werte unterstützt.

„Wir sind begeistert von der professionellen und jederzeit optimal auf uns abgestimmten Zusammenarbeit mit O-I“, so Carsten Doliwa, Leiter Einkauf und Materialwirtschaft bei der Mast-Jägermeister SE. „Besonders überzeugt uns, dass O-I alle wichtigen Aspekte in einem Gesamtportfolio abdeckt: Kundennähe, Flexibilität, Neuentwicklungen wie auch anspruchsvolle Projekte und Kleinglasprojekte. Darüber können wir uns auf eine hohe Glasqualität und -güte genauso verlassen wie auf einen Partner, der alle Produktionen global umsetzen kann. Für ein Produkt, das weltweit in 117 Länder exportiert wird und unter die Top-10 der international beliebtesten Premiumspirituosen zählt, ist das von großer Bedeutung.“

Über die Firma
Owens Illinois
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!