-

Alexander Koch-Mehrin, langjähriger Sales Manager bei Seagull Scientific Europe Inc., verstärkt seit 1. Oktober 2018 als Sales Manager D-A-CH die Vertriebsorganisation des renommierten Druckerherstellers TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. Der international erfolgreiche, multilinguale Vertriebsprofi bringt eine umfassende Expertise insbesondere im Bereich Auto-ID-Lösungen, Software und Channel Sales mit – und kennt die Marktanforderungen in der EMEA-Region sowie insbesondere im Raum D-A-CH genau.

Anzeige
Alexander Koch-Mehrin, langjähriger Sales Manager bei Seagull Scientific Europe Inc., verstärkt seit 1. Oktober 2018 als Sales Manager D-A-CH die Vertriebsorganisation des renommierten Druckerherstellers TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. (BIld: TSC)

Alexander Koch-Mehrin, langjähriger Sales Manager bei Seagull Scientific Europe Inc., verstärkt seit 1. Oktober 2018 als Sales Manager D-A-CH die Vertriebsorganisation des renommierten Druckerherstellers TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. (BIld: TSC)

Seit 2005 war Alexander Koch-Mehrin für Seagull tätig – zuerst als Channel Sales Manager in Madrid, zuletzt als Senior Regional Sales Manager in Berlin. Jetzt wechselte der ausgewiesene Auto-ID- und Software-Experte zu TSC Auto ID. Amine Soubai, Geschäftsführer der deutschen GmbH des taiwanesischen Lösungsanbieters, freut sich außerordentlich, dass Alexander Koch-Mehrin nun den Ausbau der Vertriebsaktivitäten für die beiden Marken TSC sowie Printronix Auto ID in der D-A-CH-Region entscheidend mitgestalten wird. „Mit ihm haben wir einen echten Branchen- und Marktkenner gewinnen können, der bereits seit langem mit unserem Unternehmen verbunden ist. Denn die weit verbreitete Software BarTender von Seagull ist auch in der Basisversion bei unseren Barcode-Etikettendruckern dabei.“

Der Neuzugang im TSC Auto ID-Team zeichnet sich neben umfassender Markt- und Fachkompetenz insbesondere durch seine breite Erfahrung sowohl im Auf- als auch Ausbau von internationalen Vertriebsstrukturen mit Resellern, Distributoren und strategischen Partnern aus. Für TSC Auto ID ist dies ein besonderer Vorteil, denn die innovativen Produkte werden ausschließlich über den Channel vertrieben. Koch-Mehrin freut sich ebenfalls auf die neue Herausforderung – und ist überzeugt, „mit meinen Kontakten und meinen Fähigkeiten in hohem Maße dazu beitragen zu können, dass beide Marken nicht nur weiterhin erfolgreich im Markt agieren, sondern auch viele neue Impulse erhalten.“

 

 

Über TSC

                                      

TSC Auto ID Technology Co., Ltd. (TSC) ist ein globaler Anbieter von Auto-ID Qualitätslösungen für Gesundheitswirtschaft, Produktion, Lager und Logistik, Einzelhandel, Unterhaltung und Gastronomie. Das Portfolio umfasst Thermo-Etikettendrucker aller Größenklassen – von preisgünstigen Einsteiger- und Desktopgeräten über mobile Drucker bis hin zu industriellen Hochleistungsmodellen. Seit 1991 hat TSC bereits weit über 4 Millionen Geräte in über 90 Ländern platziert. Damit zählt das in Taiwan ansässige Unternehmen, das seine Produkte in eigenen Produktionsanlagen entwickelt und fertigt, weltweit zu den Top 5-Herstellern von Thermo-Etikettendruckern. Mit dem Erwerb des Thermo-/AIDC-Drucker-Geschäftsbereichs von Printronix Anfang 2016 hat TSC zudem sein Produktspektrum im Segment Industrielle Thermodrucker erweitert und seine Marktpräsenz insbesondere in Europa, auf dem amerikanischen Kontinent, in Afrika sowie im Mittleren Osten ausgedehnt. TSC ist an der Börse in Taiwan notiert. In EMEA ist TSC durch seine Niederlassung TSC Auto ID Technology EMEA GmbH in Zorneding bei München vertreten. Die GmbH ist in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortlich für Vertrieb, Support und Marketing der beiden starken Marken TSC und Printronix Auto ID. Geschäftsführer sind Amine Soubai und Ladislav Sloup. TSC vertreibt seine Produkte ausschließlich über die Distribution und Value Added Reseller (VAR).

Unternehmen

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

Georg-Wimmer-Ring 8b
85604 Zorneding
Deutschland

Zum Firmenprofil