Unternehmen

SIG eröffnet hochmodernes Technologiezentrum in China

SIG hat in der Nähe des Produktionswerkes im chinesischen Suzhou ein neues Technologiezentrum eröffnet. (Bild: SIG)

In dem 17.500 Quadratmeter großen Gebäude wird ein Expertenteam von SIG neue Fülltechnologien entwickeln und herstellen, Testabfüllungen für Kunden durchführen und Schulungen anbieten. Durch die Fokussierung auf Produktinnovation und -differenzierung passt das neue Technologiezentrum perfekt zur Value Proposition von SIG, die darauf ausgerichtet ist, gleichermaßen Mehrwert für Kunden und Verbraucher zu schaffen.

Unter dem Dach des SIG Tech Centres findet sich ein hochmodernes Test- und Trainingszentrum mit den modernsten Füllmaschinen, Processing-Anlagen und UHT-Systemen, die Produkte mit einer Vielzahl von Viskositäten sowie Produkten mit Stückanteilen verarbeiten können. SIG wird hier eng mit Kunden zusammenarbeiten und sie bei aseptischen Testfüllungen und bei der Entwicklung von Produktkonzepten unterstützen.

Das Trainingszentrum ist für SIG das weltweit zweitgrößte und eignet sich sowohl für interne als auch für externe technische Schulungen an aseptischen Füllmaschinen und Downstream-Linien. Im neuen Technologiezentrum werden zudem SIG-Füllmaschinen und Applikatoren für den asiatischen Markt gebaut. Ebenso arbeiten zwei Abteilungen von SIG Global Technology im neuen Technologiezentrum: Research & Development sowie Engineering & Application.

Das Tech Centre von SIG ist zudem ein Vorzeigeprojekt für ‚grünes Bauen‘. Es ist erst das neunte chinesische Industrieunternehmen mit Produktionsbetrieb, das den LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) Platinum-Standard erhält – und das mit 83 Punkten: die zweithöchste Punktzahl im ganzen Land.

Über SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Mit über 5.000 Mitarbeiter weltweit produzierte das Unternehmen 2017 rund 33,6 Milliarden Packungen. SIG erzielte einen Umsatz von 1,66 Milliarden Euro.

Cite "Asien ist ein wichtiger Markt für SIG und unser neues Technologiezentrum wird sicherstellen, dass unsere Kunden ihre Chancen viel schneller nutzen können, indem sie gemeinsam mit unserem Expertenteam das richtige Produkt- und Verpackungskonzept auswählen, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen und so das Geschäft auszubauen. In unserem neuen Technologiezentrum können wir die Entwicklung von Verpackungslösungen beschleunigen und wöchentlich Testfüllungen für unsere Kunden durchführen. So können wir sicherstellen, dass Produkte schneller als je zuvor auf den Markt kommen. Indem wir bestes technisches Know-how vor Ort bereitstellen, sind wir in der Lage schnell und zuverlässig End-to-End-Lösungen zu liefern, die unseren Kunden Wettbewerbsvorteile bringen."

Rolf Stangl, CEO von SIG

Über die Firma
SIG Combibloc GmbH
Linnich
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!