Anzeige
Unternehmen

Martin Huth wird weiterer Geschäftsführer in der Kübler Gruppe

Anzeige
Von links nach rechts: Lothar Kübler, Gebhard Kübler, Martin Huth
(Bild: Kübler)

Die Ernennung von Martin Huth (53) ist ein Teil der langfristigen Wachstumsstrategie und folgt als logischer Schritt dem starken Ausbau der R&D und Innovationskraft des Unternehmens und damit einer Vielzahl von Produktinnovationen.  

Martin Huth, in Hong Kong geboren, ist im industriellen Umfeld bereits viele Jahre aktiv. Nach Studium der Betriebswirtschaft in Mannheim folgten mehrere Führungspositionen in der Sensorik und Automatisierung. Oft war er dabei in Asien zu Hause. Er kennt die Anforderungen und Herausforderungen der weltweiten Kunden. Für Kübler ist Martin Huth schon seit 2012 im Einsatz. Bis Ende 2018 lebte er als Direktor APAC in Asien und verantwortete dort den asiatisch-pazifischen Markt mit den Töchterunternehmen in China und Indien. Diese Länder entwickelte er erfolgreich zu für Kübler sehr wichtigen Wachstumstreibern.  

Martin Huth will den Ausbau smarter Produktangebote und Lösungen mit hohem Mehrwert für Kunden vorantreiben. Eine rasche und erfolgreiche Einführung der neuen und kommenden Produkte aus dem Kübler „Innovation-Marathon“ sind für Huth ebenso eine Priorität. Zudem will er den Marktanteil erhöhen, also Vertriebsgebiete und Regionen international weiter ausbauen und Kübler dabei weiter reaktionsschnell halten.

Mit der nun erfolgten Übergabe des Vertriebs an Huth möchten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter, die Brüder  Gebhard und Lothar Kübler, ihre gewonnene Zeit für strategischen Geschäftsbeziehungen und Zukunftsprojekte intensiver als bisher nutzen. „Wir haben mehr Zeit, unser Unternehmen auf die Zukunft auszurichten und weiter zu verändern. Wir bleiben mit jeweils unterschiedlichem Fokus eng am Markt und führen Kübler sehr kundennah“.

Kübler erwirtschaftete mit seinen Produktbereichen Positions- und Bewegungssensorik, Schleifringe und Übertragungstechnik sowie Zähl- und Prozesstechnik im Geschäftsjahr 2018 einen Gruppenumsatz von ca. 70 Mio € mit 10 Töchterunternehmen. Das entspricht einem Umsatzplus von gut 9%. Der Auslandsanteil beträgt ca. 70%. Für seine Innovationsstärke ist Kübler bereits Ende 2018 zum zweiten Mal in Folge in der WirtschaftsWoche als einer der 25 stärksten Mittelständler in Deutschland ausgezeichnet worden.

Über die Firma
Kübler Gruppe, Fritz Kübler GmbH
Villingen-Schwenningen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!