Home Produkte Ausrüstung Verhindert Fehleinstellungen: Kompakter Positionierantrieb mit IO-Link von Siko

Positionieren

Verhindert Fehleinstellungen: Kompakter Positionierantrieb mit IO-Link von Siko

Mit den offenen IO-Link-Standards steht eine Vielzahl von Netzwerkkomponenten verschiedener Hersteller bereit, um die durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis in die Cloud sicher zu realisieren.
Mit den offenen IO-Link-Standards steht eine Vielzahl von Netzwerkkomponenten verschiedener Hersteller bereit, um die durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis in die Cloud sicher zu realisieren.
(Bild: Siko)

Der Stellantrieb ermöglicht eine schnelle Integration via Punkt-zu-Punkt-Verbindung mittels einfachster I/O-Anschlusstechnik. Durch den offenen, herstellerunabhängigen Standard der Schnittstelle stehen in Maschinensteuerungen aller führenden Anbieter Integrationsmöglichkeiten zur Verfügung. Über IO-Link-Masterbausteine können mehrere Geräte modular vernetzt werden. Das reduziert die Komplexität und den Verkabelungsaufwand ebenso, wie der Aufwand für die Inbetriebnahme. Durch den IO-Link-Master können Parameterdaten aus einem Feldgerät ausgelesen, gespeichert und im Austauschfall in ein neues, baugleiches Gerät geladen werden, sogar im laufenden Prozess.

interpack 2020:
Halle 12, Stand A42
Halle 18, Stand H20

Über die Firma
SIKO GmbH
Buchenbach
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!