Home News Unternehmen Actega stellt wasserbasierte Barrierlacke vor

Unternehmen

Actega stellt wasserbasierte Barrierlacke vor

Act-Green Barrier Coatings sollen eine Alternative zu nicht recycelbaren PE-Layern sein.
Act-Green Barrier Coatings sollen eine Alternative zu nicht recycelbaren PE-Layern sein.
(Bild: Actega)

 

Füllgüter und Verpackungen müssen wechselseitig vor der Beeinflussung durch Öle, Fette, Wasser und äußere Substanzen geschützt werden. Zu diesem Zweck werden in der Verpackungsindustrie traditionell Kunststoff-Schichten aus Polyethylen (PE) eingesetzt – trotz des komplexen, kostspieligen und zunehmend kritisch hinterfragten Recyclingprozesses. Denn dieser erfordert den Einsatz spezieller Technologien, um den Kunststoff vom Kartonträger zu trennen. Act-Green Barrier Coatings dagegen umfassen wasserbasierte Barrierelacke sowie wässrige TPE-Dispersionen als Beschichtung oder Bindemittelsystem, die es ermöglichen, dass Substrate unter Verwendung von Standardverfahren umfassend und einfach recycelt werden können. Act-Green Barrier Coatings steigern die Zeit- und Kosteneffizienz während des gesamten Produktionsprozesses und bieten höchste Vielseitigkeit durch eine Reihe möglicher Sekundäreigenschaften. Diese reichen von der Heißsiegelfähigkeit bis hin zur Hitzebeständigkeit. Die Produkte stellen eine effektive, wirtschaftliche und nachhaltige Lösung für verantwortungsbewusste Druckereien und Verpackungshersteller dar, die eine Antwort auf die ständig wachsende Forderung nach einem geringeren Kunststoffeinsatz suchen. 

Act-Green Barrierelacke und -beschichtungen wurden mit der ausdrücklichen Vorgabe entwickelt, einen entscheidenden Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Zusätzlich zu ihrer Barriere-Leistung und Umweltfreundlichkeit bieten die Produkte eine Vielzahl zusätzlicher Kundenvorteile. So optimieren Act-Green Barrier Coatings durch den Verzicht auf PE-beschichtetes Material nicht nur den Produktionsprozess, sondern sorgen durch die Vereinfachung des Recyclingprozesses auch für Kosteneinsparungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Sie ermöglichen es den Anwendern, ihr Geschäftsmodell, das durch lange Lieferzeiten oder Lagerkosten für PE-beschichtetes Material gekennzeichnet ist, in ein effizientes Just-in-Time-Produktionssystem umzuwandeln, das im zunehmend wettbewerbsintensiven und anspruchsvollen Verpackungssektor richtungsweisend wirkt. 

Markus Locher, Global Barrier Manager bei Actega Paper and Board: "Wir haben sehr hart daran gearbeitet, dass unsere Act-Green Barrier Coatings eine robuste und praktische Alternative zu nicht recycelbaren PE-Layern darstellen. Sie sollen es Verpackungsherstellern ermöglichen, nicht nur auf den zunehmenden Druck zu reagieren, den sie von Markeninhabern in Umweltfragen spüren, sondern auch ihre eigenen Betriebs- und Produktionsprozesse zu optimieren. Die unumgängliche Abkehr von Kunststoffen und die Suche nach praktikablen, rentablen und umweltverträglichen Alternativen ist zweifellos eine der größten Herausforderungen, vor denen die Verpackungsindustrie heute steht. Wir sind stolz darauf, mit diesem jüngsten Angebot entscheidende Schritte in die richtige Richtung zu gehen.“

 Je nach Produkt bieten Barrierelacke von Actega einen wirksamen Schutz vor Wasserdampf, Wasser, Öl und Fett. Hinzu kommen Barriere-Effekte gegen Alkohol, alkalische und saure Flüssigkeiten sowie Molkereiprodukte. Darüber hinaus ermöglichen die neuartigen wässrigen TPE-Dispersionen der Yunico-Technologie eine Kombination dieser unterschiedlichen Eigenschaften in einer einzigen Dispersion - zum Beispiel spezifische Barriere-Eigenschaften, haptische Effekte (z.B. glatt, weich, seidig, rau), Heißsiegelfähigkeit im Hoch- und Niedertemperaturbereich sowie zertifizierte Recyclingfähigkeit. Durch das Compoundieren von TPE-Komponenten ist Actega in der Lage, variable Eigenschaften einzustellen und maßgeschneiderte Lösungen zu schaffen, die auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und mit verschiedenen Substraten von Papier bis Aluminium kompatibel sind.

 

 

 

Über die Firma
ACTEGA DS GmbH
Bremen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!