NV-2020-02-Interpack-Schur.jpg

(Bild: Schur Flexibles)

Die Hackfleischverpackung ist deutlich leichter und zudem platzsparend im Handel und bei der Entsorgung. Die Recyclingfähigkeit wurde gemäß deutschem Mindeststandard von einem externen Institut mit 95 Prozent als exzellent zertifiziert. Weitere Vorteile: Im Vergleich zu herkömmlichen Schalenverpackungen wird der Kunststoffanteil um rund 60 Prozent reduziert, zudem erfordert die Rollenware deutlich weniger Lager- und Transportvolumen. Durch die hohe Sauerstoff- und Wasserdampfbarriere eignet sich die Folie für frische, anspruchsvolle Lebensmittel. Sie lässt sich zuverlässig auf bestehenden Anlagen verarbeiten, denn die eigens entwickelte Siegelschicht versiegelt schnell bei niedrigen Temperaturen und hat mit einem Temperaturbereich von > 30 °C ein großes Siegelfenster, das auch bei Start-Stopp-Lauf für die Sicherheit sorgt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?