20170406_Mueller_2Kammer_Milka.jpg
Den auffälligen Zweikammerbecher entwickelte Gizeh für Müller.
Den auffälligen Zweikammerbecher entwickelte Gizeh für Müller. (Bild: Gizeh)

Bei der Entwicklung des neuen Zweikammerbecher stand vor allem eine auffällige und hochwertige Anmutung im Vordergrund. So hat der Zweikammerbecher eine weiße Innenschicht und eine farbige Außenseite, die je nach Inhalt entweder rot (Daim), blau (Oreo) oder lila (Milka) ist. Sämtliche Informationen zum Inhalt befinden sich auf dem Dreiseiten-Etikett an den Außenseiten der großen Kammer sowie auf einem Bodenetikett. Die Grundfarbe des Dreiseiten-Etiketts entspricht der Becher-Außenfarbe, so dass sich das Etikett harmonisch mit der Becher-Grundfarbe verbindet. Darüber hinaus bietet der Becher eine hochwertige Haptik und einen funktionssicheren Knickmechanismus. Der Zweikammerbecher wird im Thermoformverfahren aus Polystyrol hergestellt.

Der neunte Zweikammerbecher

Als Spezialist für technisch anspruchsvolle starre Kunststoffverpackungen verfügt Gizeh insbesondere bei der Entwicklung von Zweikammerbechern über viel Erfahrung und Know-how. Es ist bereits der neunte Zweikammerbecher im Sortiment. Dabei beherrscht der Hersteller für Kunststoffverpackungen sämtliche gängigen Herstellungsverfahren: Den Spritzguss in Verbindung mit In-Mould-Labelling (IML) ebensoe wie das Thermoformen von Verpackungen aus PP und PS mit Etikettierung oder Direktbedruckung auf analogem und digitalem Weg. Die Becher selbst können wahlweise farbig, mehrfarbig oder transparent sein. Von eckig über rund bis hin zu ausgefallenen Formen ist jeweils eine große Bandbreite möglich.

Das neue Müller Joghurt-Dessert im Gizeh-Zweikammerbecher ist seit Februar in den Kombinationen Milka Schokodrops & Joghurt, Milka Schokodrops & Vanillajoghurt, Oreo Keks-Stückchen & Joghurt sowie Daim & Joghurt im Kühlregal der Supermärkte erhältlich.

Firmeninfo: Gizeh

Gizeh Verpackungen GmbH mit Sitz in Bergneustadt gehört zu den führenden Komplettlösungsanbietern für feste Kunststoffverpackungen in Europa. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und dekoriert innovative Kunststoffverpackungen für Produkte aus der Lebensmittelindustrie sowie für Körperpflege und Kosmetik. Die Gizeh Gruppe mit Hauptsitz in Bergneustadt beschäftigt rund 650 Mitarbeiter an sechs Standorten in Deutschland, Frankreich, Polen und Kanada und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 110 Mio. Euro.

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?