B+K UK verfügt über vier moderne Flexodruckanlagen.

B+K UK verfügt über vier moderne Flexodruckanlagen. (Bild: B+K)

„Bischof + Klein genießt in Großbritannien einen sehr guten Ruf“, so Günter Eickholt, Geschäftsführer von B+K UK. Der Druck ist ausgezeichnet (EFIA-Awards), die Folien bieten eine verlässlich hohe Qualität und der Service ist umfassend. „Wir profitieren natürlich vom Know-how und Backup der B+K-Gruppe. Das ist auch für unsere Kunden ein gutes Argument.“

Die erste Auslandstochter des deutschen Folien- und Verpackungsspezialisten Bischof + Klein startete 1981 mit der Produktion von Industrieverpackungen. Heute produziert B+K UK in erster Linie Konsumverpackungsfolien mit anspruchsvollem Druck. Im vergangenen Jahr investierte das Unternehmen in zwei hochmoderne Druckmaschinen mit 8 beziehungsweise 10 Farben.

Doch Technologie allein reicht nicht. Günter Eickholt legt Wert auf die Feststellung: „Unsere Mitarbeiter sind gut ausgebildet und erfahren.“ Was ihn besonders freut, ist das „extrem gute Betriebsklima.“ Dies führe zu einer sehr geringen Fluktuation. „B+K UK gelingt es, die guten Leute im Unternehmen zu halten.“ Ein weiterer Erfolgsfaktor ist für ihn die Ausbildung des eigenen Nachwuchses. Industriemechaniker, Verfahrensmechaniker und Drucker bildet das Unternehmen in Kooperation mit Bildungsinstitutionen nach deutschem Vorbild aus.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bischof + Klein SE & Co. KG

Rahestraße 47, Industriegebiet Lohesch
49525 Lengerich
Germany