Der Roboter kommt mit unterschiedlichen Formaten und Klebeeigenschaften sowie Oberflächen zurecht.

Der Roboter kommt mit unterschiedlichen Formaten und Klebeeigenschaften sowie Oberflächen zurecht. (Bild: Bluhm Systeme)

Neben recycelbaren Etiketten, druckluftfreien Etikettiersystemen und Tintenstrahldruckern mit Nonstopprinting-Funktion präsentiert Bluhm Systeme Lösungen zum nachhaltigen und abfallfreien Etikettieren. Ganz im Sinne von Industrie 4.0 werden die Kennzeichnung, Verpackung, Etikettierung und Palettierung von unterschiedlichen Artikeln in unterschiedlichen Umverpackungsvarianten durch die Software Bluhmware geregelt.

Zudem beschriftet das Unternehmen am Messestand mit dem Faserlaser E-Solarmark FL personalisierte Kugelschreiber für die Besucher. Live-Präsentationen sowie Videosequenzen zeigen die Systeme in Aktion. Ein mehrsprachiges Beraterteam aus über 50 Mitarbeitern der Bluhmweber Group steht für Fragen rund ums Thema Kennzeichnung und zu den Systemen zur Verfügung.

interpack 2020:
Halle 8B, Stand C59

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bluhm Systeme GmbH

Maarweg 33
53619 Rheinbreitbach
Germany