BST eltromat_Kristian Jünke_Geschäftsführer_2016_2.jpg

(Bild: BST Eltromat)

In den geplanten Neubau werden die Mitarbeiter aus den beiden Bielefelder Standorten Leopoldshöhe und aus der bisherigen Unternehmenszentrale in der Heidsieker Heide einziehen. Dadurch sollen die verschiedenen Produktbereiche des vor fünf Jahren aus der Fusion von BST und Eltromat hervorgegangenen Unternehmens mit mehr als 600 Mitarbeitern enger miteinander verzahnt werden; die Effizienz des Unternehmens im Vertrieb, im Service und in der technischen Entwicklung soll weiter erhöht werden. Auch die nach dem Umzug zusammengeführte Produktion soll gezielter auf die Kundenanforderungen ausgerichtet werden. Darüber hinaus wird die neue Unternehmenszentrale ein Demo-Zentrum beherbergen. Dort „werden wir unser Angebot an Produktpräsentationen, Materialtests und Schulungen für unsere Kunden weiter ausbauen“, erklärte der Geschäftsführer von BST Eltromat, Kristian Jünke.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BST eltromat International GmbH

Heidsieker Heide 53
33739 Bielefeld
Germany