chromos_partner oeffnen demo-center_01_customer experience center durst.jpg

(Bild: Chromos)

„Mit Durst und Omet in Norditalien sowie Codimag und Smag im Großraum Paris betreuen wir Firmen, deren Gebiete von den Folgen der Corona-Pandemie besonders stark betroffen waren“, meint Klaus Sedlmayr, Geschäftsführer der Chromos GmbH. „In dieser Zeit haben viele Firmen Online-Präsentationen und Webinare genutzt, um den Kontakt zur Branche weiter zu halten. Die digitalen Kanäle können aber auf Dauer kein wirklicher Ersatz für das persönliche Treffen sein“, ist er überzeugt.

Das belegt beispielsweise auch die Reaktion auf die Ankündigung von Durst, das Customer Experience Center (CEC) in Brixen wieder für Besucher zu öffnen – wenn auch auf absehbare Zeit nur unter Einhaltung jeweils geltender Sicherheitsmaßnahmen. Trotzdem verzeichnet die Chromos GmbH seither ein steigendes Interesse, das RSC-System von Durst live in Aktion zu erleben. Da die Einschränkungen für alle eingangs genannten Partnerfirmen gleichermaßen gelten, bietet das Unternehmen an, diese Besuche einschließlich aller erforderlichen Maßnahmen zu betreuen.

Parallel zu den nun wieder möglichen Live- Vorführungen stehen die mittlerweile bewährten Online-Demos weiterhin als Option zur Verfügung. Helmuth Munter, Segment Manager für den Bereich Labels and Package Printing bei Durst spricht allen Lieferfirmen aus der Seele, wenn er erklärt: „Wir freuen uns über jeden Kontakt, der uns etwas mehr Normalität zurückbringt, unabhängig davon ob wir uns in Brixen oder online treffen.“

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?