Saier_S-LINER_BARRIER.JPG

(Bild: Saier)

Die Barrierefolie des S-Liner-Barrier bedeckt den gesamten Innenraum des Eimers bis zum oberen Rand und ist durch eine Boden-Wand-Folie verschweißt. An der Innenseite des Deckels ist ebenfalls die Barrierefolie angebracht, sodass ein 360°-Schutz erreicht wird. Auf diese Weise kann auch über mehrere Monate hinweg, die zwischen Abfüllen und Anwenden vergehen können, das Füllgut vor UV-Strahlen, Dämpfen und Flüssigkeiten geschützt werden. So behält das Füllgut seine Eigenschaften und der Eimer seine Stabilität. Die Innenfolien-Technik können Anwender für alle Gebindeformen und -größen nutzen, ob Rundeimer, Ovaleimer oder eckige Eimer. Da die mehrlagigen Barrierefolien nur wenige Mikrometer dick sind und damit nur einen Bruchteil der üblichen Eimergebinde-Wandstärken ausmachen, sind die Eimer recyclingfähig.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?