Kein Bild vorhanden

Fehler im Lieferprozess sind unvermeidbar. Oder doch? Mithilfe einer Collaborative Supply Chain Suite und den integrierten Lösungsansätzen Zetes-Medea, Zetes-Chronos und Zetes-Olympus bietet die Zetes-Gruppe für alle, die Fehler im Warenausgang stoppen, Lagerprozesse optimieren und Echtzeittransparenz erreichen möchten, ein Softwarepaket mit Cloud-basierter MCL Mobility-Plattform an. Am Messestand können sich etwa Logistik- und Fuhrparkleiter anhand von Vorführungen über die Prozessoptimierung im Lager informieren. Zetes-Medea als Teil des Softwarepakets ist auf eine fehlerfreie Prozessoptimierung zu niedrigen Kosten ausgerichtet und dient der flexiblen Steuerung und Optimierung aller logistischen Prozesse in der Lagerlogistik. Zetes-Medea lässt sich in jedes WMS/ERP-System integrieren.

 

Zetes-Olympus ermöglicht die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Seiten der Produktion bis zum Verbraucher. Als wichtiger Informationsspeicher des Softwarepakets enthält es die wichtigen Stati aller Prozesse und Waren der unterschiedlichen Teilnehmer der Lieferkette. Lückenlose Rückverfolgbarkeit und Transparenz ermöglichen Antworten auf die Fragen: was passierte wann, wo, warum und durch wen ausgelöst? Zetes-Chronos als Proof-of-Delivery-Lösung speichert Informationen über Warenbewegungen und Fahrereinsätze in Echtzeit von der Beladung über Lieferung bis hin zur Abholung.

 

Technische Details

  • Prozessoptimierung im Lager
  • Bewegung von Objekten von Herstellung bis zum Händler
  • Proof-of-Delivery


Messe Logimat

Halle 5, Stand 141

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?