18468.jpg

Dank seines Baukasten-Konzepts lassen sich Siegelrand- oder Schrumpfbeutel in verschiedenen Größen herstellen, Zipper und Ähnliches integrieren - ganz nach den jeweiligen Bedürfnissen und mit den entsprechenden Folien. Siegelrandbeutel, Schrumpfbeutel, Rund- oder Standboden, mit Zipper oder Adhäsionsverschluss und speziellen Schweißgeometrien - der Beutelautomat PLD-S ist ein Alleskönner. Dank des modularen Konzeptes lässt er sich passgenau in die Produktion integrieren. Die Module - alle mit standardisierten Maßen - gibt es für verschiedene Bearbeitungsschritte: Abrollung, Bodenfalte, Bankkantensteuerung, diverse Quer-, Längs- und Punkt-Schweißstationen, Messer, Euroloch-Stanzen sowie weitere Elemente können kombiniert werden. Der Beutelautomat verarbeitet Schläuche oder Halbschläuche aus Papier- und Alu-Verbunde sowie schweißbaren PA/PE-Folien bis zu einer Dicke von 400 µm und Arbeitsbreiten von 600/900/1.200 mm.

Vor allem in der Lebensmittelindustrie und der Kosmetikbranche wird das Multitalent gewinnbringend eingesetzt werden. Aufschnitt oder Geflügel individuell mit Schrumpfbeuteln verpackt, gehören mittlerweile zum guten Ton in Lebensmittelmärkten. Für diesen Einkaufstrend bietet das Unternehmen jetzt mit dem Beutelautomaten eine Lösung, die bei Hygiene und Haltbarkeit höchsten Anforderungen entspricht. Für eine hohe Verarbeitungsqualität kommen Servomotoren zum Einsatz, die alle Siegelstationen, Quermesser und die Abrollung bewegen.


Technische Details

  • für Papier- und Alu-Verbunde
  • für schweißbare PA/PE-Folien
  • Arbeitsbreiten 600 mm, 900 mm, 1.200 mm

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?