Papierverpackungen können unter Umständen nachhaltiger sein als andere Materialien.

Papierverpackungen können unter Umständen nachhaltiger sein als andere Materialien. (Bild: Gerhard Schubert)

Verpackungshersteller sind mehr denn je gefordert, ihre Verpackungsprozesse flexibler und nachhaltiger zu gestalten, ohne die Wirtschaftlichkeit dabei aus den Augen zu verlieren. An diesem Punkt setzt Schubert-Consulting an. Als lieferantenunabhängiger Engineering-Partner denken die Berater marktoffen und ergebnisorientiert. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Planung neuer Verpackungsanlagen, sondern auch auf der Neuausrichtung und Optimierung bestehender Anlagen. Ebenso gehört die Umstellung auf alternative und nachhaltige Verpackungsmaterialien dazu – von der Verpackungsentwicklung über die Konzeptfindung und der damit verbundenen Prozesse bis hin zur Auswahl des geeignetsten Lieferanten. Der ganzheitliche Planungsansatz von Schubert-Consulting basiert auf einer methodischen Arbeitsweise und durchläuft mehrstufige Entwicklungsphasen.

interpack 2020:
Halle 14, Stand D01

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Gerhard Schubert GmbH

Hofäckerstraße 7
74564 Crailsheim
Germany