black-label-twitter.jpg
johnniewalker.png
Johnnie Walker wird ab nächstem Jahr in der Papierflasche angeboten. (Bild: Diageo)

Diageo kündigte eine Partnerschaft mit dem Venture-Management-Unternehmen Pilot Lite an. Zusammen hat man Pulpex Limited, ein neues, weltweit führendes Unternehmen für nachhaltige Verpackungstechnologie gegründet. Pulpex hat zudem ein Partnerkonsortium von Unternehmen in nicht konkurrierenden Kategorien gegründet, darunter Unilever und PepsiCo, wobei weitere Partner voraussichtlich im Laufe des Jahres bekannt gegeben werden. Die Partner des Konsortiums rechnen damit, im Jahr 2021 jeweils ihre eigenen Markenpapierflaschen auf den Markt zu bringen, die auf dem Design und der Technologie von Pulpex basieren.

Ewan Andrew, Chief Sustainability Officer bei Diageo, sagte: "Wir sind stolz darauf, diese Weltneuheit geschaffen zu haben. Wir sind ständig bestrebt, die Grenzen innerhalb der nachhaltigen Verpackung zu erweitern, und diese Flasche hat das Potenzial, wirklich bahnbrechend zu sein."

Sandy Westwater, Direktor bei Pilot Lite, fügte hinzu: "Wir sind begeistert, in diesem Konsortium mit globalen Markenführern zusammenzuarbeiten. Durch die Zusammenarbeit können wir die kollektive Kraft der Marken nutzen, um dazu beizutragen, den ökologischen Fußabdruck von Verpackungen durch eine Änderung des Herstellungs- und Verbraucherverhaltens zu minimieren".


Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?