In Zusammenarbeit mit Spar Österreich entwickelte Knapp ein
ergonomisches Kommissioniersystem für den
Lebensmittelhandel.

In Zusammenarbeit mit Spar Österreich entwickelte Knapp ein
ergonomisches Kommissioniersystem für den
Lebensmittelhandel. (Bild: Knapp)

Der Pick-it-Easy Move wurde im September 2014 erstmals in der Spar-Zentrale Maria Saal in Betrieb genommen. Am Pick-it-Easy Move Arbeitsplatz kommissionieren Spar-Mitarbeiter die Ware direkt von den Originalpaletten auf den Zielladungsträger. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen entfällt dabei das Decanting.

Bei der manuellen Kommissionierung werden die Lieferungen filialgerecht zu kompakten und stabilen Auftragsladungsträgern zusammengestellt. Der Kommissionierer genießt dabei ein hohes Maß an Ergonomie – sowohl die Quellpalette als auch der Zielladungsträger werden in ergonomisch richtiger Höhe angepasst. Darüber hinaus wird das Heben von schweren Produkten durch eine Schiebebewegung ersetzt, die physische Belastung des Mitarbeiters reduziert sich dadurch.

Durch die Kombination von Automatisierung und manueller Handhabung bietet das System laut der Knapp AG sowohl Flexibilität bei der Kommissionierung als auch eine Verdoppelung der Performance.

Die nächste Installation von Pick-it-Easy Move sei bereits geplant – Spar realisiert im neuen Zentrallager in Ebergassing mehrerer dieser Arbeitsplätze. Die Spar-Zentrale Maria Saal beliefert rund 150 Spar-, Eurospar-, und Interspar-Märkte in Kärnten und Osttirol.

(mns)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?