Lamineo-Foto.jpg

(Bild: Huhtamaki)

„Der neue Verbundpackstoff, der durch Koextrusion statt Lamination hergestellt wird, reduziert den PE-Anteil um bis zu 20 Prozent, ohne dabei an Performance oder Steifigkeit einzubüßen. Der Kaffeebeutel, der dieses neue Verbundmaterial unter Berücksichtigung von Alufolie enthält, zeigt eindrucksvoll, was hier erreicht wurde“, resümierte die Jury, bestehend aus führenden Branchenexperten. „Aussehen, Haptik und Bedruckbarkeit sind erstklassig. Die zur Begutachtung angebotenen Muster zeichneten sich durch eine sehr gute Steifigkeit aus, waren leicht zu öffnen und die Materialeinsparung bei weiterhin guter Verarbeitbarkeit ist beträchtlich. Dies ist eine klassische, ressourceneffiziente Entwicklung.“ Das Material kann auf jeder gängigen Schlauchbeutelmaschine ohne Modifikation oder geringere Produktionsgeschwindigkeit eingesetzt werden. Zusätzlich hilft die klebstofffreie Kaschierung, unabsichtlich eingebrachte Stoffe (NIAS) bei der Herstellung zu reduzieren, was eine große Herausforderung für Materialien mit Lebensmittelkontakt darstellt.

 

Technische Details

  • klebstofffreie Kaschierung
  • sehr gute Steifigkeit
  • leicht zu öffnen

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co.KG

Heinrich-Nicolaus-Str. 6
87671 Ronsberg
Germany