Werkstoffanteile am Verpackungsmarkt. (Zahlen basieren auf Hochrechnungen der Daten des Statistischen Bundesamtes sowie der internen
Statistiken der Verbände des GADV) (Quelle: GADV)

Werkstoffanteile am Verpackungsmarkt. (Zahlen basieren auf Hochrechnungen der Daten des Statistischen Bundesamtes sowie der internen
Statistiken der Verbände des GADV) (Quelle: GADV)

Die Produktionsmenge blieb bei einem Rückgang von 1,0 Prozent mit 19 Mio. t nahezu stabil.

Wie in den Jahren zuvor waren Verpackungen aus Papier, Karton und Pappe mit einem Anteil von 46 Prozent mengenmäßig die größte Packmittelfraktion. Beim Umsatz seien nach wie vor Kunststoffverpackungen mit einem Anteil von rund 44 Prozent am Verpackungsmarkt führend, so der GADV.

Die Produktion zeigte sich bei den Verpackungsmaterialien uneinheitlich. Kunststoffverpackungen legten um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Auch Aluminiumverpackungen konnten eine Zunahme von 1,3 Prozent verzeichnen. Das Gleiche galt für Glasverpackungen mit einer Zunahme um 0,8 Prozent. Die anderen Verpackungsmaterialien verzeichneten einen Rückgang: Die Produktion von Metallverpackungen (Stahl) ging um 5,5 Prozent zurück, gefolgt von Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton mit minus 3,1 Prozent.

Umsatzbezogen zeigten sich Kunststoffverpackungen am stärksten mit einem Plus von 2,9 Prozent, gefolgt von den Aluminiumverpackungen mit 1,1 Prozent sowie den Glasverpackungen mit 1,0 Prozent. Umsatzrückgänge verzeichneten dagegen die Metallverpackungen (Stahl) mit einem Minus von 2,4 Prozent sowie die Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton mit minus 1,6 Prozent.

Packmittel-Produktion Deutschland 2014 (Zahlen basieren auf Hochrechnungen der Daten des Statistischen Bundesamtes sowie der internen
Statistiken der Verbände des GADV). (Quelle: GADV)
Packmittel-Produktion Deutschland 2014 (Zahlen basieren auf Hochrechnungen der Daten des Statistischen Bundesamtes sowie der internen Statistiken der Verbände des GADV). (Quelle: GADV)

(mns)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Bundesverband Glasindustrie e.V. Fachgruppe Behälterglasindustrie

Hansaallee 203
40549 Düsseldorf
Germany