Pöppelmann Famac präsentierte auf der 4. Europäischen Standbeutel-Tagung von Innoform in Osnabrück moderne Einschweiß-Ausgießer und Kappen für flexible Verpackungskonzepte.

Pöppelmann Famac präsentierte auf der 4. Europäischen Standbeutel-Tagung von Innoform in Osnabrück moderne Einschweiß-Ausgießer und Kappen für flexible Verpackungskonzepte. (Bild: Pöppelmann)

Die Verpackungskonzepte des Lohner Unternehmens ermöglichen sowohl das Füllen durch den Spout als auch durch die offene Kopfnaht des Beutels. Sie gewährleisten eine hervorragende Maschinengängigkeit – sei es beim Abfüllen von Beuteln auf der Schiene oder beim Einschweißen und Abfüllen. So können Kosten reduziert und verschiedene Folienbeutelformen und Materialien verarbeitet werden.

Pöppelmann Famac bietet mit seinen vier Serien AE 001 - AE 004 ein System mit Führungsnut, einheitlichen Abmessungen, verschiedenen Öffnungsdurchmessern zwischen 10,5 und 21,5 mm sowie einer optimierten Schweißkontur für eine hochwertige Beuteloptik.

In Planung ist derzeit die Serienerweiterung mit Ausgießern mit einem Durchmesser von 8,5 mm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(mns)

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG

Hermann-Staudinger-Straße 1
49393 Lohne
Germany