3891.jpg

Bergmann-Kramer übernimmt seine neue Aufgabe von Franz Tauber. Bergmann-Kramer war bereits zwischen 2007 und 2009 für Mondi tätig. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung bei der Drewsen Spezialpapiere. Nach seinem Studium hatte er seine berufliche Laufbahn bei Smurfit Kappa begonnen. Bergmann-Kramer ist Diplom-Ingenieur und studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München Papier- und Kunststoffverarbeitung, Fachrichtung Papiererzeugung.

Angelmayr ist als Area Manager Deutschland und Österreich in der Geschäftseinheit Corrugated Packaging zuständig für die Wellpappenwerke Eschenbach, Bad Rappenau, Grünburg und Möderbrugg. Der Wirtschaftsingenieur blickt auf eine langjährige Erfahrung im Verpackungsgeschäft zurück. Bevor er zu Mondi kam, war er bei Mosburger in der Geschäftsführung des Werkes Straßwalchen tätig sowie für die Dunapack Werke Spremberg und Eurobox verantwortlich. Zu weiteren Stationen seiner beruflichen Laufbahn zählten verschiedene leitende Vertriebfunktionen in der Mettler-Gruppe und der Constantia Packaging.

Mondi erzielte 2011 einen Umsatz von rund 5,7 Mrd. Euro und unterhält Produktionsstätten in 29 Ländern. Ende 2011 beschäftigte das Unternehmen rund 23.400 Mitarbeiter. Die Gruppe konzentriert sich vor allem auf die Herstellung von Verpackungspapieren und -produkten sowie von ungestrichenen Feinpapieren. Die Kernmärkte liegen in Zentraleuropa, Russland und Südafrika.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Mondi AG

Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria