Das XP+ High Torque bietet beides: eine deutliche Performancesteigerung, die die Entwicklung von Maschinen mit neuen Leistungsdimensionen ermöglicht, sowie erhebliche Einsparpotenziale bei Bauraum und Gewicht für ein konsequentes Downsizing von Antriebslösungen. Insbesondere Verpackungsmaschinen profitieren von den Leistungsmerkmalen des neuen Premium-Getriebes. Es können deutlich größere Massen mit noch höheren Vorschubgeschwindigkeiten bewegt werden. Dadurch sind schnellere Maschinentakte möglich. Selbst bei häufigen Drehrichtungswechseln ist ein noch präziseres und wiederholgenaues Positionieren möglich – konstant über die gesamte Lebensdauer. Die kürzere Baulänge des neues XP+ High Torque eröffnet zudem Kosteneinsparungen durch ein kompakteres Maschinendesign. Anderseits kann durch Downsizing die Masse des Getriebes bis zu halbiert werden. Dies kommt gerade bei mitfahrenden Achsen der Energieeffizienz zugute, kann aber auch durch eine einfachere Maschinenkonstruktion zu Kosteneinsparungen führen. Durch Cynapse – ein integrierbares Sensormodul mit IO-Link-Kommunikationsschnittstelle sowie integrierter Datenauswertelogik – bieten das XP+ High Torque, aber auch das bewährte XP+ in Standardausführung, Industrie-4.0-Konnektivität. Dies eröffnet die Option, mithilfe digitaler Services die Prozessqualität von Verpackungsmaschinen zu überwachen, deren Verfügbarkeit zu steigern und Fehler zu erkennen, bevor sie entstehen.

XP+: Spitze bereits im Standard

Das Getriebe XP+ ist auf höchste Präzision und Dynamik in seiner Leistungsklasse ausgelegt – und gilt in den wesentlichen getriebetechnischen Disziplinen als Benchmark. Die Verbesserung der Drehmomentkapazität zum Marktstandard beträgt etwas über 100 % – ein Mehr an Dynamik, von dem die Produktivität der Maschine profitiert. Hierfür erhielt das Getriebe eine Abtriebswelle mit größerem Durchmesser. Zudem nimmt der Flansch mit seinen acht Bohrungen zusätzliche Momente und Kräfte auf. Die Steifigkeit des XP+ liegt knapp 60 % über dem Marktstandard – der Applikation bringt dies einerseits zusätzliche Präzision, Wiederholgenauigkeit und Prozessqualität, ermöglicht aber auch eine Verkürzung der Zykluszeit durch noch steilere Beschleunigungsrampen. Dies kann sich direkt in einer Produktivitätssteigerung auswirken. Ritzel-Zahnstange-Antriebslösungen werden mit dem XP+ insgesamt als System steifer – und damit höhere Lasten und Vorschubgeschwindigkeiten als bisher möglich. Die besondere Lageranordnung im Getriebe hat zu einer Reduzierung von Baulänge bei einer Steigerung der Kippmomente um bis zu 300 % geführt. Somit kann eine direkte Lagerung auf der Abtriebswelle erfolgen und eine aufwendige externe Lagerung vermieden werden. Dies spart Bauraum und vor allem Kosten. Diese Lageranordnung zur Aufnahme höchster externer Kräfte kommt daher bei allen XP+-Ausführungen zum Einsatz.

04-wittenstein-xp-massenvergleich.jpg
Bei gleicher Leistung ermöglicht das XP+ High Torque durch den Einsatz eines kleineren Getriebes mit verringertem Platzbedarf und halbierter Masse ein konsequentes Downsizing der Antriebslösung. (Bild: Wittenstein)

XP+ High Torque: Drehmomentkapazität nochmals gesteigert

Als Erweiterung der XP+-Familie stößt das neue XP+ High Torque noch weiter in neue Drehmoment-Leistungsbereiche vor. Der modifizierte Planetenaufbau im Getriebe erlaubt nochmals eine Steigerung der Drehmomente – bis zu 127 % mehr als der aktuelle Industriestandard und bis zu 72 % mehr, verglichen mit dem besten Marktbegleiter. Dadurch können nochmals höhere Massen mit noch höherer Vorschubgeschwindigkeit bewegt werden, die neue Leistungsklassen von Verpackungsmaschinen ermöglichen. Auch in puncto Verdrehsteifigkeit übertrifft das XP+ High Torque nochmal das XP+ mit bis zu 70 % höherer Verdrehsteifigkeit zum Marktstandard. Hieraus resultieren steilere Beschleunigungsrampen ohne Torsionseffekte in der Abtriebswelle, die die Zykluszeiten verkürzen und dabei die Wiederholgenauigkeit und die Laufruhe nicht beeinträchtigen. Das Verdrehspiel liegt, wie bei allen Getrieben des Premium-Segments von Wittenstein Alpha, über die gesamte Lebensdauer konstant unter einer Winkelminute. Der gesamte Antriebsstrang erreicht eine bessere Regelgüte und kann dadurch präziser und dynamischer positionieren. Damit wird das Premium-Planetengetriebe XP+ High Torque zur ersten Wahl in Applikationen, die 

  • höchste Positionier- und Wiederholgenauigkeit erfordern, 
  • durch häufige Wechsel der Drehrichtungen gekennzeichnet sind,
  • in denen kürzeste Zykluszeiten erreicht werden sollen,
  • und die eine maximal kompakte und platzsparende Bauform des Getriebes erfordern. 

Das XP+ und das XP+ High Torque sind montagekompatibel – ein Umstieg auf die leistungsstärkere Version mit bis zu 30 % mehr Drehmoment bei identischem Bauraum ist ohne mechanische Adaptionen möglich.

05-wittenstein-xp-vergleich-zu-standard.jpg
Das XP+ High Torque ist das Planetengetriebe mit der höchsten Drehmomentdichte am Markt – und dies bei gleichzeitig maximaler Präzision und Aufnahme externer Kräfte. (Bild: Wittenstein)

Dynamik, Downsizing, Zukunftssicherheit

Das neue XP+ High Torque bringt in zahlreiche Applikationen mehr Dynamik, sodass Maschinen in höhere Leistungsklassen weiterentwickelt werden können. Sind hingegen getriebetechnische Parameter aus der Applikation heraus vorgegeben, ermöglicht das XP+ High Torque den Einsatz kleinerer Getriebegrößen. Das Downsizing halbiert die Masse des Getriebes – der Verzicht auf eine externe Lagerung reduziert diese weiter und spart zudem Kosten. Diese Gewichtsersparnis schlägt sich in einer Erhöhung der Energieeffizienz der Maschine nieder, insbesondere dann, wenn das Getriebe auf einer angetriebenen Achse mitfährt. In der gleichen Baugröße spart das XP+ circa 15 % Baulänge, bei Downsizing können bis zu 30 % erreicht werden – an der Maschine muss entsprechend weniger Bauraum vorgesehen werden. Hierdurch können zusätzlich Kosten gespart werden.

Integriert in die Premium-Lizenz der Auslegungssoftware Cymex 5 von Wittenstein Alpha können das XP+ wie auch das XP+ High Torque applikationsgerecht, sicher und wirtschaftlich ausgelegt werden. Zudem ermöglichen die ingenieurtechnische Engineering-Expertise und Beratungstiefe des Unternehmens die Entwicklung individuell abgestimmter Antriebslösungen. Mit Blick auf Industrie 4.0 rund um den Antriebsstrang gewährleistet die Cynapse-Kompatibilität höchste Zukunftssicherheit. Sie ermöglicht es, dass Maschinen im Zuge der Digitalisierung Bestandteil von vernetzten Produktionsumgebungen im Kontext einer smarten Fabrik werden können. Gleichzeitig bilden Intelligenz und Konnektivität die Grundlage für digitale smarte Services mit Mehrwert, die weit über Predictive-Maintenance-Szenarien hinausgehen und den Maschinenbauern neue Geschäftsmodelle ermöglichen können.

Verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Anbausituationen

Das XP+ steht in verschiedenen Baugrößen sowie unterschiedlichen Konfigurationen zur Verfügung: als koaxiales Planetengetriebe, als Planetengetriebe mit Hypoid- oder mit Kegelrad-Winkelstufe, als Premium Linearsystem sowie mit der Premo XP+-Line als integrierter Servoaktuator. Das neue XP+ High Torque – das derzeit drehmomentstärkste Getriebe am Markt – startet zunächst als Koaxial-Planetengetriebe in vier Baugrößen, fünf verfügbaren Übersetzungen und drei Abtriebsformen. Weitere Varianten sind in Vorbereitung oder können auf Anfrage kundenspezifisch adaptiert werden.

„Xtreme Performance“ für Hochleistungsantriebe von Verpackungsmaschinen

Das neue XP+ High Torque ist aktuell das Planetengetriebe mit der höchsten Drehmomentdichte, Dynamik und Verdrehsteifigkeit am Markt. In der Verpackungstechnik spielt die Kompaktheit und Leistungsdichte der Getriebe eine wichtige Rolle, ermöglicht sie doch ein Downsizing von Antriebssträngen. Die Getriebe unterstützen so die Konstruktion platzsparender Maschinen, die weniger Aufstellungsfläche benötigen. Die Steifigkeit des XP+ und XP+ High Torque ermöglicht eine höhere kinematische Dynamik der Achsen und damit mehr Durchsatzleistung und Produktivität von Verpackungsmaschinen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

WITTENSTEIN alpha GmbH

Walter-Wittenstein-Straße 1
97999 Igersheim
Germany