Arbeiter mit Ballen zerkleinerter Dosen in der Anlage von Novelis in Oswego, NY (USA).

Arbeiter mit Ballen zerkleinerter Dosen in der Anlage von Novelis in Oswego, NY (USA). (Bild: Novelis Inc.)

Die Beschichtungsanlage wurde speziell für die Fertigung von Getränkedosenband konzipiert. Mit der neuen 100.000-t-Anlage wird sich die Marktkapazität von Novelis für beschichtetes Getränkedosenband nach eigenen Angaben verdoppeln. Novelis wird dann Veredler von Dosen in der Region direkt mit beschichtetem Getränkedosenband beliefern können - was zuvor nur Drittpartnern vorbehalten war. Das Unternehmen geht davon aus, verkaufsfertige Produkte von der neuen Anlage in den kommenden Monaten liefern zu können. Die Investition in das Recycling-Center werde Novelis langfristig helfen, den Recycling-Anteil seiner Produkte auf 80 Prozent bis 2020 zu erhöhen. Mit dem Ausbau werde das Recycling-Center des Werks - zurzeit das größte in Südamerika - seine Kapazität fast verdoppeln: von 200.000 t auf 390.000 to pro Jahr. Über 100 neue Stellen wurden für den erweiterten Betrieb geschaffen.

(mns)  

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?