RPC_MM_Plastics_2015_02_16_RPC_übernimmt_PET_Power.jpg

(Bild: M&H Plastics RPC)

Das Angebot an Enghals- und Weithalsflaschen von PET Power soll das Angebot an Enghals-Standardflaschen der RPC M&H Plastics vergrößern.

RPC hatte die britische Maynard & Harris Group Limited (M&H) Ende 2013 / Anfang 2014 für 103,5 Mio. britische Pfund (rund 139,5 Mio. Euro) übernommen.

Zusammen bieten M&H Plastics und PET Power innerhalb der RPC-Gruppe nun über 2.500 Standardformen und Premolds an sowie ein ähnlich großes Sortiment an kundenspezifischen Produkten.

(mns)

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?