UnitedCaps29FlipOn.png

(Bild: United Caps)

Benoit Henckes, CEO von United Caps: "Im Rahmen unserer Entwicklungsanstrengungen für befestigte Deckel und Verschlüsse haben wir die umfangreichen Rückmeldungen unserer Kunden und auch der Verbraucher berücksichtigt, die das Endergebnis deutlich verbessert haben.“

United Caps sieht die EU-Richtlinie zu befestigten Deckeln und Verschlüssen als eine branchenweite Herausforderung an, die eine ganzheitliche Herangehensweise der gesamten Industrie erfordert und möglichst geringe Auswirkungen auf die Abfüllanlagen und andere Systeme der Lieferkette haben sollte. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die Alliance for Closure Tethering (ACT) mit ins Leben gerufen, um die führenden Anbieter in diesem Marktsegment der Verpackungsindustrie an einen Tisch zu bringen. In diesem Rahmen sollten die Auswirkungen verschiedener Befestigungslösungen auf vorhandene Mündungsarten untersucht und möglicherweise erforderliche Modifikationen ermittelt werden. Das Ziel bestand darin, eine Einigung über die besten branchenweiten Konzepte für befestigte Deckel und Verschlüsse zu erzielen sowie mit einer gemeinsamen anstatt einer isolierten Lösung die bessere Integration in die Lieferkette zu unterstützen.

Das Ergebnis ist ein breites Portfolio von United Caps Tethered Closures (UCTC) Produkten, die marktreif sind, die neuen Vorgaben der EU-Richtlinie einhalten und von den Kunden von United Caps weitgehend anerkannt werden. Zu seinem kooperativen Ansatz bei der Entwicklung befestigter Deckel und Verschlüsse hat das Unternehmen ein informatives Whitepaper veröffentlicht, das hier heruntergeladen werden kann.

Forschung und Entwicklung für überarbeitete und neue Produkte

Neu im Produktportfolio von United Caps ist der Verschluss 29 Flip On für Speiseöle, der ein sauberes und tropfenfreies Ausgießen ermöglicht. Er lässt sich leicht öffnen und ist mit einem nicht entfernbaren TE-Originalitätsschutzband versehen, das die Nachhaltigkeit des Produktes erhöht. Der neue Verschluss wird in verschiedenen Branding-Optionen und Farben angeboten. Da das TE-Band und der Verschluss unversehrt bleiben, verbessern sich die Recyclingmöglichkeiten.

Der Verschluss Proline 2 für kohlensäurefreie Getränke wiegt nur 3 Gramm, bietet aber die gleichen Leistungsmerkmale wie ein viel schweres Produkt und ist zudem für den Einsatz auf aseptischen Anlagen geeignet. Zur Verbesserung seiner Umweltbilanz ist er aus recyceltem Material erhältlich, kann aber auf Wunsch auch aus traditionelleren Rohstoffen hergestellt werden. Sein Venting Feature erhöht die Sicherheit der Endnutzer, da der Druck, der sich durch einen verdorbenen Inhalt aufbauen könnte, ausgeglichen wird. Sein modernes Design gewährleistet eine herausragende Grifffestigkeit. Diese innovative Lösung bietet eine größere Effizienz und eine höhere Produktivität beim Abfüllen empfindlicher Getränke, wie Säfte und Milch.

Weiterhin hat United Caps seine robuste Produktlinie an Deckeln und Verschlüssen für Speiseöle und Essig vorgestellt. Diese bieten alle praktischen Leistungsmerkmale, auf die es ankommt, und verzichten auf unnötiges Beiwerk. In dem Portfolio finden sich der preisgekrönte Doubleflow-Verschluss sowie eine Produktfamilie aus Verschlusslösungen für 26-mm-Mündungen, die trotz ihres geringen Gewichts keine Kompromisse bei der Leistung eingehen. Auch dieses Produktportfolio wird das Unternehmen im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungsmaßnahmen weiter verbessern.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?