Asco Pellets-Abfüllsystem

Asco Pellets-Abfüllsystem (Bild: Asco)

Für das Abfüllen der Trockeneis-Pellets stehen individuell speicherbare Voreinstellungen zu Verfügung, die die Menge der Vor- und Hauptbefüllung mit Trockeneis definieren. Somit lässt sich Ware rundum mit dem Kühlmedium bedecken.

Der Trockeneis-Spezialist bietet dabei Systemsicherheit, da Trockeneis-Pelletizer und Abfüllanlage miteinander kommunizieren. Die automatische Behälterabfüllanlage für Trockeneis-Pellets ist in Kombination mit den Asco-Pelletizern P15i, P28i und P55i betreibbar. Abhängig von der Pelletizer-Leistung erreicht die Gesamt-Abfüllkapazität bis zu zehn Kilogramm pro Minute. Die Einbindung des Abfüllsystems in eine vollautomatische Trockeneisproduktion auf Fließbänder ist dabei frei wählbar (Zu- und Abfuhr der Behälter samt Befüllung).

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?