-

Bizerba stellt eine neue Kontrollwaagen-Generation zur Überprüfung des Sollgewichts von verpackten Produkten im Frische- und Trockenbereich vor. Die Kontrollwaagen in vier verschiedenen Ausführungen eignen sich nicht nur zur dynamischen Gewichtskontrolle verpackter Produkte, sondern auch zur Vollständigkeitskontrolle, zur Produktklassifizierung und zur Füllmengenüberprüfung.

Anzeige
Bizerba stellt eine neue Generation Kontrollwaagen vor, die das Sollgewicht von verpackten Produkten im Frische- und Trockenbereich prüfen. (Foto: Bizerba)

Bizerba stellt eine neue Generation Kontrollwaagen vor, die das Sollgewicht von verpackten Produkten im Frische- und Trockenbereich prüfen. (Foto: Bizerba)

Die Kontrollwaagen CWDmaxx, CWEmaxx und CWFmaxx kategorisieren die Waren nach vorgegebenen Gewichtsklassen und sortieren zu schwere oder zu leichte Produkte aus der Produktion aus. Um eine gleichbleibende Füllmenge zu erreichen, steuert die Tendenzregelung der Kontrollwaage den Abfüllprozess, was Ausschuss und Kosten reduziert.

Die Kontrollwaagen verfügen über bis zu 100.000 Speicherplätze, um individuelle Einstellungen per Produktumschaltung laden zu können. Anwender können Produkte ohne Eichbeamte oder Servicetechniker auf den Kontrollwaagen selbst anlegen. Dafür wird das Produktverhalten beim dynamischen Wägen auf dem Gerät eingelernt, was störende Effekte im täglichen Betrieb kompensiert und die Genauigkeit verbessern kann.

Zudem lassen sich Bandabmessungen, Softwarelizenzen und Integrationsmöglichkeiten individuell anpassen. Bandkörper und Gehäuse der Maschinen sind zur Einhaltung der Hygienerichtlinien aus Edelstahl gefertigt. Zur Vermeidung von Fremdkörpern im Produkt lässt sich optional ein Metalldetektor integrieren.

Kontrollwaage für hohen Durchsatz

Für lebensmittelverarbeitende Betriebe mit hohem Durchsatz eignet sich der robuste CWPmaxx Neptune, der sowohl lose und unverpackte als auch verpackte Lebensmittel im Dauerbetrieb kontrolliert. Statt herkömmlicher 3- oder 4-Band-Geräte verfügt der Checkweigher über nur einen Transportgurt und kommt ohne Lager, Rollen und Zahnriemen aus, was die Verschleißteile reduziert und somit Instandhaltungskosten spart.

Um Energie einzusparen, ist zum Antreiben von Waage und Ausscheidesystem nur ein Trommelmotor notwendig. Der Durchsatz liegt bei 250 Packungen pro Minute, mit einer integrierten Rückzugseinheit bei 120 Packungen pro Minute.

Das Transportsystem des CWPmaxx Neptune ist nach Hygienic Design-Richtlinien der EHEDG konstruiert und leicht zu reinigen. Auch der Schaltschrank mit spaltenfreier Dichtung entspricht höchsten Hygieneanforderungen. Der CWPmaxx Neptune lässt sich entsprechend individueller Anforderungen konfigurieren. Anwender können zwischen unterschiedlichen Bandabmessungen, Softwarelizenzen, Integrationsmöglichkeiten, Mehrfachspuren und anderen Sonderlösungen wählen.

Unternehmen

Bizerba GmbH & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland

Zum Firmenprofil