Pharmaverpackungen

Schott baut Produktion in China aus

Die Schott AG, Hersteller von Spezialglas und Glaskeramik, baut ein neues Pharma-Werk im Wachstumsmarkt Asien: Südlich von Shanghai, China, legte der Technologiekonzern diese Woche den Grundstein für die neue Produktion. mehr

31. Juli 2015 - News

  • Die Bobst Group verzeichnete ein gutes erstes Halbjahr 2015 trotz schwachen Euros:. (Foto: Bobst)

    Geschäftsjahr 2015

    Bobst geht von anhaltend guter Nachfrage aus

    Die Bobst Group verzeichnete ein gutes erstes Halbjahr 2015 trotz schwachen Euros: Die Umsätze lagen bei CHF 524.7 Mio. (rund 493 Mio. Euro) im Vergleich zu CHF 560.5 Mio. (rund 527 Mio. Euro) in der gleichen Vorjahresperiode. mehr

    30. Juli 2015 - News

  • Jimmy Choos Schuh-Kreationen wecken Leidenschaften. Ein weiteres Must-have ist das Eau de Toilette „Man“ von Jimmy Choo. Die Verpackung von Edelmann besticht durch ihre Lederoptik. (Foto: Edelmann)

    Faltschachteln

    Inspiration für die Sinne: Kosmetikverpackungen von Edelmann

    Bei der Wahl eines Parfüms geht es nicht um den Duft allein. Häufig ist der Lebensstil dafür ausschlaggebend, für welche Note sich Mann oder Frau entscheidet. Die Veredelung der Verpackung ist dabei eine Hommage an das Schöne und Hochwertige – und ein zentrales Entscheidungskriterium für den Kauf. mehr

    15. Juli 2015 - Fachartikel

  • Maikel Roberts aus Barcelona erhielt den Preis für ein Verpackungssystem für Toiletten- oder Küchenpapier. Das System ermöglicht eine effektive Palettenbeladung, eine gute Präsentation sowie eine einfache Handhabung im Geschäft. (Foto: Iggesund)

    Wettbewerb

    Iggesund: 200 Ideen für bessere Verpackungen

    Im Februar startete Iggesund Paperboard einen Aufruf an Designer in aller Welt, Ideen für bessere und nachhaltigere Verkaufsverpackungen zu kreieren. Annähernd 200 Designvorschläge erreichten daraufhin das Unternehmen. Iggesund hat nun drei Vorschläge ausgewählt, die mit einem Preis ausgezeichnet werden sollen. mehr

    30. Juli 2015 - News

  • Die Bogen-Offsetdruckmaschine von Manroland, die Rlc 2016 in Betrieb nehmen wird, ist mit zehn Druck- und zwei Lackwerken sowie einem Kaltfolienmodul ausgestattet. Mit der Neuinvestition vergrößert Rlc sein Veredelungsspektrum. (Foto: Rlc Packaging Group)

    Verpackungsdruck

    Neue Druckmaschine bei Rlc ermöglicht Metallic- und Lackeffekte

    Die Rlc Packaging Group erweitert am Standort Hannover ihr Druck- und Veredelungsspektrum für Verpackungen der Beauty- und Healthcare-Industrie: Im ersten Quartal 2016 will das Unternehmen eine neue Bogen-Offsetdruckmaschine von Manroland in Betrieb nehmen. Damit sollen effektvolle Metallic-Veredelungen und neue optische sowie haptische Lackeffekte realisiert werden. mehr

    30. Juli 2015 - News

  • Der Absatz von Getränkeflaschen im Segment Wasser/Limo stieg um 17,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. (Foto: Bundesverband Glasindustrie e.V. / Fachgruppe Behälterglasindustrie)

    Behälterglas

    Behälterglasindustrie im ersten Halbjahr stabil

    Der Absatz in Tonnen Behälterglas ist in der ersten Jahreshälfte 2015 um 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen und zeigte sich dementsprechend stabil. Die Entwicklung im In- und Ausland verlief unterschiedlich: Während der Absatz im Inland um minus 3,0 Prozent abnahm, steigerte er sich im Ausland um 9,9 Prozent. Das teilte das Aktionsforum Glasverpackung mit. mehr

    30. Juli 2015 - News

  • Edelmann und Schreiner Medipharm haben ein Booklet-Label entwickelt: Eine Zweitversion der Packungsbeilage wird auf die Faltschachtel appliziert und ermöglicht so den jederzeitigen Einblick in die Patienteninformation. (Foto: Edelmann)

    Pharmaverpackungen

    Packungsbeilage fixiert auf der Verpackung

    Wenn 2018 die Vorgaben der EU-Fälschungsrichtlinie greifen, müssen Verpackungen für verschreibungspflichtige Medikamente mit zwei Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sein: Zum einen müssen sie eine individuelle Kennzeichnung tragen, zum anderen über eine Ausstattung verfügen, anhand derer Patienten erkennen können, ob die Verpackung bereits geöffnet wurde. Die Packungsbeilage kann dadurch aber nicht mehr entnommen werden, ohne das Sicherheitsmerkmal zu zerstören. Abhilfe schafft eine Lösung des Kartonverpackungsherstellers Edelmann in Zusammenarbeit mit dem Spezialetikettenhersteller Schreiner Medipharm. mehr

    29. Juli 2015 - News

  • Gerresheimer übernimmt den US-Kunststoffverpackungshersteller Centor. Im Bild: Pharmaverpackungen des Gerresheimer-Geschäftsbereichs "Plastics and Devices", in den Centor nach der Übernahme integriert werden soll. (Foto: Gerresheimer)

    Übernahme

    Gerresheimer übernimmt Centor

    Die Gerresheimer AG will ihr Geschäft mit pharmazeutischen Primärverpackungen durch die Übernahme des Kunststoffverpackungsherstellers Centor erweitern. So wird Gerresheimer von der Nemera Development S.A. 100 Prozent der Anteile der Centor US Holding Inc. übernehmen. Der Kaufpreis beträgt 725 Mio. US-Dollar ohne Barmittel und Schulden. mehr

    28. Juli 2015 - News

  • Sinkende Produktion (rote Linie im Diagramm) und steigende Umsätze (blaue Linie) von Verpackungsmaschinen resultieren in einenm höheren Wert pro Verpackungsmaschine (petrolfarbene Fläche). (Quelle: Statistisches Bundesamt / Quest Techno Marketing)

    Branchenanalyse Verpackungsmaschinen

    Trend zu höherwertigen Verpackungsmaschinen

    Die Produktion von Verpackungsmaschinen entwickelt sich seit 2012 im Vergleich zum Maschinenbau unterdurchschnittlich, ihr Umsatz aber überdurchschnittlich. Der Durchschnittswert pro Verpackungsmaschine stieg. Daraus resultieren höherwertige Verpackungsmaschinen. Dies geht aus einem kürzlich erschienenen Report der Quest Techno-Marketing Ltd. hervor. Der Report untersucht Produktion, Umsatz, Exportmärkte, Branchenkonzentration sowie die Wachstumserwartungen der Verpackungsmaschinenbauer. mehr

    28. Juli 2015 - News

  • Aufgrund wachsender Stückzahlen fertigt Herma nun auch komplette Etikettieranlagen. Im Bild: Willi Hack, Fertigungsleiter des Herma-Geschäftsbereichs Etikettiermaschinen (r.) und Tobias Wirth, Teamleiter der neuen Fertigungslinie (Mitte). (Foto: Herma)

    Etikettieren und Kennzeichnen

    Herma-Geschäftsbereich Etikettiermaschinen legt zu

    Der Herma-Geschäftsbereich Etikettiermaschinen hat im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 38,2 Mio. Euro erzielt - rund 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Bis 2020 will das Unternehmen aus Filderstadt den Umsatz des bislang noch kleinsten Geschäftsbereichs auf 55 Mio. Euro steigern. Und noch etwas ist neu: Herma fertigt komplette Etikettieranlagen nun auch in getakteter Linie. mehr

    28. Juli 2015 - News

  • Uhlmann plant, die Zahl der Auszubildenden bis 2018 auf rund 100 zu verdoppeln. Das Unternehmen bildet in Laupheim in den Bereichen Industriemechanik, Mechatronik, Elektronik, Technisches Produktdesign und kaufmännische Verwaltung aus. (Foto: Uhlmann)

    Geschäftsjahr 2014/2015

    Uhlmann-Gruppe steigert Umsatz

    Die Uhlmann-Gruppe, Hersteller von Verpackungssystemen für die Pharmaindustrie, hat im Geschäftsjahr 2014/2015 ein positives Ergebnis erzielt und den Umsatz um rund 13 Prozent auf 294 Mio. Euro gesteigert. Laut dem Vorsitzenden der Uhlmann-Geschäftsführung, Norbert Gruber, hat dazu vor allem der Verkauf der Linien BEC 300 und BEC 500 zur Verpackung von Tabletten in Blistern und Faltschachteln beigetragen. mehr

    28. Juli 2015 - News