-

Der nach über 10 Jahren erstmals wieder dreistellige Umsatz, zusammen mit einem Rekordergebnis und den zahlreichen Auszeichnungen, machen 2017 zu dem wohl erfolgreichsten Jahr der jüngeren Geschichte der A&R Carton Graz GmbH.

Anzeige
„Ein konstant gutes Jahr und ein unerwartet starker Dezember haben uns letztendlich die magische Umsatzgrenze überschreiten lassen. Damit liegt der Umsatz von 100,4 Mio. Euro zwar nur 2 Mio. Euro über Plan, jedoch hat das Ergebnis alle Erwartungen bei Weitem übertroffen“, freut sich Geschäftsführer von A&R Carton Graz Peter Szabó.

„Ein konstant gutes Jahr und ein unerwartet starker Dezember haben uns letztendlich die magische Umsatzgrenze überschreiten lassen. Damit liegt der Umsatz von 100,4 Mio. Euro zwar nur 2 Mio. Euro über Plan, jedoch hat das Ergebnis alle Erwartungen bei Weitem übertroffen“, freut sich Geschäftsführer von A&R Carton Graz Peter Szabó. (Foto: A&R Carton)

„Ein konstant gutes Jahr und ein unerwartet starker Dezember haben uns letztendlich die magische Umsatzgrenze überschreiten lassen. Damit liegt der Umsatz von 100,4 Mio. Euro zwar nur 2 Mio. Euro über Plan, jedoch hat das Ergebnis alle Erwartungen bei Weitem übertroffen“, freut sich Geschäftsführer Peter Szabó.

„Das große Vertrauen unserer Kunden, die sehr gute Kooperation mit dem Eigentümer und die damit einhergehenden Investitionen sowie die außerordentlich hohe Leistungsbereitschaft der Belegschaft in Verbindung mit viel Erfahrung und Know-how machen diesen Erfolg möglich. Ein solches Ergebnis zu erwirtschaften ist fantastisch und legt die Messlatte für 2018 – das Jahr des 150jährigen Bestehens unseres Unternehmens – gleichzeitig entsprechend hoch.“

Als Kunstdruckerei 1868 geründet, wurde das Unternehmen erst von Alfred Wall und ab 2001 vom US-amerikanischen MWV Konzern zu einem der führenden Unternehmen der Faltschachtelindustrie ausgebaut. Seit Mai 2015 ist das Unternehmen Teil der schwedischen AR Packaging Group mit Sitz in Lund. Mit 36.000 m² Produktions- und Logistikfläche und rund 430 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zählt A&R Carton Graz zu den größten Verpackungsherstellern in Europa. Produziert werden hochwertige Faltschachteln für die Tabak-, Süßwaren- und Konsumgüterindustrie. Die klassische Faltschachtelproduktion im Offsetdruck mit Stanz- und Klebezone, sowie der industrielle Rotationstiefdruck kombiniert mit innovativen Veredelungsverfahren, bieten Kunden ungeahnte Möglichkeiten. Das Unternehmen, das bekannte Markenhersteller wie Mars, Wrigley, Mondelēz, Triumph, British American Tobacco und Imperial Tobacco beliefert, verfügt über ein Designteam zur strukturellen Verpackungsentwicklung und ist der einzige österreichische Tiefdrucker, der seine Druckzylinder im Werk selbst herstellt.

Qualitätsstandards werden durch ISO 9001 und die Umweltarbeit durch ISO 14001 abgesichert, während die Überwachungskette in vollem Umfang nach FSC (Forestry Stewardship Council), PEFC (Programme for Endorsement of Forest Certification Schemes) und SFI (Sustainable Forestry Initiative) zertifiziert ist. Als eines der ersten Faltschachtelwerke in Europa wurde zusätzlich nach ISO 22000/EN 15593, den Standards zur Hygiene und Lebensmittelechtheit, zertifiziert. Durch den Einsatz von mineralölfreien Druckfarben und speziellen Schmierstoffen wird so durchgängige Lebensmittelechtheit garantiert.

Unternehmen

A&R Carton AB

Adelgatan 6
21122 Malmö
Schweden

Zum Firmenprofil