-

Aus dem Alltag sind sie kaum noch wegzudenken: Lebensmittel, die in Sachets, Stickpacks oder Pouches verpackt sind.

Anzeige
Foto: Viscotec

Foto: Viscotec

Sie spiegeln unseren schnelllebigen Lebensstil und den demografischen Wandel wider. Aufgrund der schnellen und portionsgerechten Verfügbarkeit ist Convenience-Food, wie Ketchup und Salatdressing, beliebt. Aber genauso ist der Trend zu kleineren Verpackungsgrößen bei Kosmetikprodukten, wie Cremes und Shampoos, oder die exakte Dosis bei Medikamenten sowie Nahrungsergänzungsmitteln bemerkbar. Um das Nachtropfen fadenziehender Produkte zu vermeiden, werden häufig komplexe Abschneide- und Verschließvorrichtungen sowie Ventile eingesetzt. Diese Zusatzausrüstung unterliegt jedoch vermehrt Verschleiß und lästigen Wartungszeiten. Für die Dosiersysteme von Viscotec stellt das keine Herausforderung dar: Kleinste Mengen werden mit einer Wiederholgenauigkeit von über 99 Prozent dosiert beziehungsweise abgefüllt. Dank des bewährten Endloskolben-Prinzips und seiner besonderen Rotor-Stator-Geometrie ist keine Ventiltechnik nötig, um ein selbständiges und unkontrolliertes Ausfließen des Mediums zu verhindern. Am Ende des Dosiervorgangs erfolgt ein programmierbarer Rückzug, der auf das Produkt abgestimmt wird und eine tropfen- und fadenfreie Abfüllung sicherstellt.

Technische Details

  • kein Nachtropfen
  • EHEDG, FDA, 3.1, GMP konform
  • optimale Reinigung bei CIP/SIP

Unternehmen

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH

Amperstraße 13
84513 Töging am Inn
Deutschland

Zum Firmenprofil