-

Die Europäische Vereinigung der Karton- und Faltschachtelproduzenten Pro Carton hat Horst Bittermann, Marketingleiter bei Mayr-Melnhof Karton (MM Karton), zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Roland Rex von der Firma Weig Karton.

Anzeige
Horst Bittermann, Marketing Manager Mayr-Melnhof Karton und Präsident von Pro Carton. (Bild: MM Karton)

Horst Bittermann, Marketing Manager Mayr-Melnhof Karton und Präsident von Pro Carton. (Bild: MM Karton)

Die Ankündigung erfolgte auf der Hauptversammlung von Pro Carton, auf der Rex offiziell zurücktrat, nachdem er das Amt acht Jahre lang inne hatte.

Nachhaltige Verpackungen sind ein weltweit diskutiertes Thema und Bittermanns Ernennung kommt zu einem strategisch wichtigen Zeitpunkt für die Vereinigung und die gesamte Kartonindustrie, die die Vorteile von Karton und Faltschachteln im Vergleich zu anderen Verpackungsmaterialien in den Fokus der nächste Jahre stellen wird.

Bittermann erklärt: „Es ist eine Ehre, Präsident von Pro Carton gerade in diesem aufregenden Moment für die Verpackungsindustrie zu werden. Pro Carton ist die Stimme für Karton und Faltschachteln – diese werden als nachhaltige Verpackungen immer wertvoller für Marken, Einzelhändler und unseren Planeten als Ganzes. Wir müssen diesen natürlichen und nachhaltigen Charakter unserer Produkte mit noch höherer Entschlossenheit zum Ausdruck bringen. Verpackung muss drei Hauptfunktionen erfüllen. Im Englischen ist von drei Ps die Rede – preserve , d.h. die Qualität des Produktes bewahren, promote, d.h. den Verkauf des Produkts fördern, und protect , d.h. den Schutz unserer Umwelt gewährleisten. Abgesehen davon, dass Faltschachteln ein extrem aufmerksamkeitsstarkes Verpackungsmittel sind, fügen sie der Umwelt keine bleibenden Schäden zu, sondern tragen zum Umweltschutz bei, indem sie Produktbeschädigungen und die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren. Karton als Material wird aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt, ist biologisch abbaubar und fast vollständig recyclebar – all diese Eigenschaften verkörpern die Kreislaufwirtschaft nach der wir in allen Bereichen streben sollten. Ich bin davon überzeugt, dass Karton und Faltschachteln im nächsten Jahrzehnt zu dem am meisten verwendeten Verpackungsmedium werden und dass Pro Carton beim Erreichen dieses Erfolges eine wichtige Rolle spielen kann.“

Über Horst Bittermann

Horst Bittermann, ein Vertriebs- und Marketing-Experte mit 25 Jahren Erfahrung, war bereits in einer ganzen Reihe von Führungspositionen in den Bereichen Private Banking, Einzelhandel und nun auch Verpackung tätig. Seit 2008 bei MM Karton, leitet er derzeit die Marketingabteilung eines der weltweit führenden Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton mit einer bedeutenden Position in Frischfaserkarton und Recycling-Liner in Europa. Das Unternehmen betreibt sieben Kartonwerke im Herzen Europas mit einer Jahreskapazität von 1,7 Mio. t. Zusätzlich zur Leitung der Marketing-Aktivitäten von MM Karton spielt Bittermann eine entscheidende Rolle bei der Geschäftsentwicklung in den Bereichen FMCG, Pharmazie und Einzelhandel.