Philip Bittermann

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: philip.bittermann@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-213

Philip Bittermann interessiert sich schon immer für Technik und Naturwissenschaft und auch Schreiben machte ihm von Anfang an Spaß – auch wenn der Duden und er anfangs selten einer Meinung waren. So wusste sein Freundes- und Familienkreis schon lange vor ihm, dass er einmal im Journalismus enden würde. Sie sollten recht behalten. Nach erster Station beim Anlagenbau-Magazin CHEMIE TECHNIK verschlug es ihn zur neuen verpackung, wo er seitdem vor allem den Entwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung nachgeht. Interessensfelder, die er mittlerweile auch bei seiner Tätigkeit im Kunststoffbereich bei den Titeln PLASTVERARBEITER und KGK ausleben kann.

Chipstüten von Pesico
Konzern will künftig auf Neuplastik verzichten

Pepsico führt nachhaltige Verpackungen für alle Snacks in Europa ein

Bis zum Jahr 2030 will Pepsico auf den Einsatz von Neuplastik in all seinen Snackverpackungen verzichten. Dieses Ziel gilt in der DACH-Region für die Marken Doritos und Lay’s.Weiterlesen...

der Standort Ochsenhausen von Südpack
Klimaneutralität in der Verpackungsindustrie

Südpack produziert künftig mit grünem Strom

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeits-Strategie hat die Südpack Gruppe die Versorgung ihrer wichtigsten Produktions-, Verwaltungs- und Logistikstandorte jetzt vollständig auf Ökostrom umgestellt.Weiterlesen...

Frau vor Papierrolle
Packmittelhersteller gibt Gas beim Klimaschutz

DS Smith beschleunigt Pläne zur Kohlenstoffreduzierung

DS Smith hat heute angekündigt, seine globalen Geschäftsaktivitäten auf ein 1,5 °C-Szenario auszurichten, wie es im Pariser Klimaabkommen festgelegt ist. Die Roadmap hierzu wurde bei der Science Based Targets Initiative (SBTI)* zur Überprüfung eingereicht.Weiterlesen...

Plakat-Wettbewerb von Pepsico
Nachhaltigkeit ist Kunst: Pepsico ruft zu Plakat-Wettbewerb auf

Getränkehersteller will Dialog über Verpackungslösungen fördern

Pepsico will den Dialog bezüglich nachhaltiger Verpackungslösungen fördern und hat hierzu einen Plakat-Wettbewerb ausgerufen. Die 100 besten sollen dann in einer Vernissage ausgestellt werden.Weiterlesen...

Flaschen mit bunten Etiketten
„Danke“ in Zeiten des Digitaldrucks

Digitaler Verpackungsdruck für individualisierte Etiketten

Mit Glüh & Gin entwickelte Maēmo ein Getränk für den Wachstumsmarkt für trendige Bio-Produkte. Nach erfolgreicher Markteinführung wollten die Gründer sich bei ihren Geschäftspartnern bedanken und erstellten mittels Digitaldruck eine Kleinstauflage individualisierter Verpackungen.Weiterlesen...

Entsorgung einer PET-Flasche
IK meldet gestiegene Recyclingfähigkeit von 81 Prozent

Nachhaltigkeitsbericht der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen hat ihren mittlerweile 5. Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und meldet darin Erfolge. So stieg die Recyclingfähigkeit auf 81 %.Weiterlesen...

Zwei sich schüttelnde Hände
Übernahme in der Papierindustrie

Gmund Papier übernimmt die Papierfabrik Cartonnerie Jean FG

Seit dem 17. Januar 2022 gehört die Papierfabrik Cartonnerie Jean FG, mit Sitz im Herzen Frankreichs, zu Gmund Papier. Damit sichert sich Gmund zusätzliche Kapazitäten für die Herstellung ökologischer Kartonqualitäten auf Recycling-Basis.Weiterlesen...

Kind liest Buch
Fast-Food-Kette fördert Kreislaufwirtschaft

Becher zu Büchern: Wie McDonald’s Papierbecher recycelt

In der aktuellen Happy Meal Promotion von McDonald’s Deutschland bestehen die Bücher zu 40 % aus recyceltem Bechermaterial. Mit dem Recycling-Pilotprojekt setzt das Unternehmen seine Verpackungsreise fort und unterstreicht seine Bemühungen zur Förderung der Kreislaufwirtschaft.Weiterlesen...

Logo Produktinnovation in Glas
Wettbewerb von Aktionsforum Glas gestartet

Bewerbungsstart für „Produktinnovation in Glas“ 2022

Bereits seit dem 1. Januar 2022 können sich Unternehmen für die „Produktinnovation in Glas“ bewerben. Auch im diesjährigen International Year of Glass ehrt das Aktionsforum Glasverpackung mit der Auszeichnung in Glas verpackte Produkte aus der Getränke- und Lebensmittelbranche.Weiterlesen...

Dosen auf Transportlinie
Investition in Produktionslinie und neue Führungsstruktur

Hoffmann modernisiert Werk für Babynahrungs-Dosen

Die 4-Mio-Euro-Investition ermöglicht Hoffmann die Produktion von Babynahrungs-Dosen in einer lebensmitteltauglichen Zone und ebnet den Weg für weiteres Wachstum mit Platz für eine zusätzliche Linie.Weiterlesen...