Regional Digital Champions Award

LSD für Snoopstar ausgezeichnet

V. li. n. re.: Klaus Finken (Geschäftsführer LSD und Snoopstar), Paul Walterscheid (Vertriebsleiter Telekom) und Chris Finken (Geschäftsführer LSD und Snoopstar).
(Bild: Deutsche Telekom)

Die beiden Geschäftsführer Klaus und Chris Finken nahme am Dienstagabend in der Bochumer Jahrhunderthalle die Auszeichnung von Paul Walterscheid entgegen. Der Düsseldorfer Full-Media-Dienstleister LSD ist das erste von insgesamt sechs Unternehmen in Deutschland, die im Rahmen der europaweit größten, branchenübergreifenden Initiative zum Thema Digitalisierung in der Kategorie „Digitale Transformation im Mittelstand“ prämiert wurden.

Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch eröffnete den Tag ganz im Zeichen des digitalen Fortschritts. Ein weiterer Top-Redner war Christoph Dammermann, Staatssekretär für Wirtschaft, Digitalisierung, Innovation und Energie in Nordrhein-Westfalen. Er betonte in seiner Rede die Chancen der digitalen Transformation für die Region: „Die Digitalisierung stellt uns alle vor Herausforderungen. Sie bietet aber auch riesige Chancen. Gerade der Mittelstand zeigt hier eine große Innovationskraft. Wir fördern die digitale Infrastruktur und ergreifen Maßnahmen wie die ‚Digitalisierungsinitiative Mittelstand‘. Damit schafft die Landesregierung den notwendigen Rahmen für diesen Prozess.“

Das von Klaus und Chris Finken in zweiter Generation geführte Düsseldorfer Familienunternehmen LSD baut auf mehr als 50 Jahre Erfahrung und Innovationsgeist und sucht permanent nach neuen Ideen und starken wirtschaftlichen Lösungen. So wurde aus der Schriftsetzerei, die 1965 von Günter Finken als Lettern Service Düsseldorf gegründet wurde, einer der führenden Full-Media-Dienstleister in Europa, der klassische Medienproduktion mit digitalen Lösungen kombiniert.
Die Essenz dieser digitalen Transformation ist die in diesem Jahr erschienene Augmented-Reality-Anwendung Snoopstar, die in Sekundenbruchteilen die Offline- mit der Online-Welt verbindet und so die Zukunft des Handels prägen. Zu den Medienunternehmen und Werbetreibenden, die ihre Kataloge, Magazine, Mailings, Logos und Verpackungen bereits mit Augmented Reality virtuell erlebbar machen, zählen u. a. die Rheinische Post Mediengruppe, der Eventausstatter Rent4Event, die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft, die Molkerei Rücker und – wie gestern verkündet – ab Mai die Parfümerie Douglas.

Mehr über die Snoopstar-App, die unser Veranstaltungspartner LSD auch auf dem 2. Packaging Summit vorstellte, lesen Sie in unserem Beitrag, erschienen ins Ausgabe 03/2019 von neue verpackung. Die hier bestellbare Printversion enthält „snoopbare“ Elemente, mit denen Sie die Technologie testen können.

Über den Wettbewerb

Der „Digital Champions Award“ würdigt digitale Projekte deutscher Mittelständler. Wirtschaftswoche und Telekom haben die Verleihung initiiert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernimmt die Schirmherrschaft. In der Kategorie „Digitalisierung im Mittelstand“ werden deutschlandweit sechs Unternehmen in sechs Regionen ausgezeichnet. Als „Best Regional Champion“ sind alle Gewinner für den „National Digital Champions Award“ nominiert, der am 29. und 30. Oktober auf der Digital X 2019 in Köln verliehen wird.

Über die Firma
LSD GmbH & Co. KG
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!