Roboter

Roboter von de Man packte Lunchpakete auf der Ligna

Der Lunchpakete-packende Roboter am Unternehmensstand auf der Ligna stieß auf großes Besucherinteresse.
(Bild: De Man Automation + Service)

„Unser Roboter war definitiv ein Besucher-Magnet und lieferte Anlass für zahlreiche interessante Gespräche. Schon nach kurzer Zeit sah man dank der Lunchpakete überall das „de Man-Logo“ auf der Messe – perfekt für uns“, so Geschäftsführer Tobias de Man. Befüllt waren die Lunchpakete mit Zutaten für ein kleines Frühstück: einem Brettchen – natürlich passend zur Messe aus Holz –, Brot aus dem Haus Mestemacher, Honig der Firma Langnese und Schwartau-Marmelade.

Mit der Präsentation stellte de Man seine Kompetenz in der Zusammenstellung von Mischkartons mit unterschiedlichem Inhalt unter Beweis. Die präsentierte Roboterzelle zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus und lässt sich individuell an unterschiedliche Karton- und Produktarten anpassen. Doch auch der Bereich Palettierung bildet einen Schwerpunkt im Portfolio von de Man. So hat der Automatisierungsspezialist unter anderem gleich drei Palettieranlagen an Frisia Möbelteile geliefert und kann somit mit Expertise im Bereich der Holz- und Möbelindustrie aufwarten. So kehrte de Man mit zahlreichen neuen Kontakten ins heimische Borgholzhausen zurück. „Wir können ein überaus positives Fazit aus unserer Messepremiere hier ziehen und werden sicherlich wiederkommen“, schließt Tobias de Man. Zunächst einmal gilt es aber die vielen Anfragen zu bearbeiten und die Produktionsabläufe der neuen Kunden dank Automatisierungstechnik aus dem Hause de Man effizienter zu gestalten.

Praxistagung: Roboter in der Verpackungsindustrie

Roboter kommen mittlerweile in faktisch jedem Bereich des Verpackungsprozesses zum Einsatz. Und das gilt schon lange nicht mehr nur für Hochlohnländer in Europa, die ihre Wettbewerbsfähigkeit durch erhöhte Automatisierung sichern wollen, sondern auch für Emerging Markets wie Indien und China, die aufgrund einer schwer planbarer Personalfluktuation auf Roboter in der Produktion angewiesen sind.

Zusammen mit den Kollegen des Automatisierungstitels IEE veranstaltet neue verpackung darum am 30. Oktober 2019 in München die Praxistagung „Roboter in der Verpackungsindustrie“. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zum bereits technisch Möglichen in Form von Best-Practices sowie einen Ausblick in die (nicht allzu ferne) Zukunft. Begleitet beziehungsweise ergänzt wird die Veranstaltung durch eine kleine Fachausstellung.

Weitere Informationen, natürlich inklusive der Möglichkeit zur Anmeldung, finden Sie unter www.verpackungsroboter.com

Über die Firma
de Man Automation+Service GmbH & Co. KG
Borgholzhausen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!