Wellpappverpackungen

DS Smith investiert in Mannheim

Die Flexo Folder Gluer Maschine in der Produktionshalle des DS Smith Standorts in Mannheim.
(Bild: DS Smith)

Der E-Commerce- sowie der FMCG-Markt wachsen stetig und die Anforderungen an Verpackungen befinden sich im Wandel. Der Ruf nach nachhaltigeren Verpackungen wird lauter und Unternehmen benötigen effiziente Verpackungslösungen, die auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Mit der Investition in die neue Flexo Folder Gluer Maschine ist der Standort Mannheim laut DS Smith perfekt dafür aufgestellt, die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Wellpappverpackungen abzudecken und kann darüber hinaus ein breiteres Produktportfolio anbieten. Mit der Erweiterung der Produktionskapazität wurde zudem eine zusätzliche Schicht eingeführt und neue Arbeitsplätze geschaffen.

Michael Lamprecht, Cluster Director Conventional South bei DS Smith, betont: „Mit der Anschaffung der neuen Maschine sichern wir die Zukunftsfähigkeit des Standorts Mannheim. Wir freuen uns, die steigende Nachfrage unserer Kunden und des Marktes bedienen zu können. Mit der erhöhten Produktionskapazität beugen wir Engpässen vor und konnten bereits erste Aufträge, darunter auch Großkunden, gewinnen.“

Im Januar 2019 begannen die vorbereitenden Arbeiten in der DS Smith Produktionshalle in Mannheim. Um eine ebene, saubere Stellfläche zu schaffen, wurde in einem Zeitraum von vier Monaten die geplante Standfläche der Maschine mit einer neuen Bodenplatte versehen, die notwendigen Maschinen-Fundamente gegossen und die Fläche mit einer neuen Bodenbeschichtung versehen. Im Mai 2019 begannen die Installationsarbeiten der Maschine und bereits im Juli 2019 konnten die ersten Test-Verpackungen erfolgreich produziert werden. Im dritten Quartal 2019 geht die Maschine in die reguläre Produktion.

Über die Firma
DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Fulda
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!