Auszeichnung

Bedienpanel von Koch Pac-Systeme erhält Red Dot Award

Sowohl das Bedienpanel als auch das HMI wurden überarbeitet.
(Bild: Cadera Design)

Im preisgekrönten HMI bildet eine 3D Visualisierung der Anlage das Zentrum. Das Konzept ermöglicht eine einfache Übertragung auf unterschiedliche Devices und ist modular konfigurier-bar. Somit ist es prädestiniert für die hohen Anforderungen in Sachen Flexibilität und damit passgenau für den Sonderanlagenbau beziehungsweise die Verpackungsindustrie. Dass die kom-plexen Anforderungen auch für den User überzeugend umgesetzt wurden, davon ist auch das Gremium des renommierten und inernationalen Design-Preises Red Dot überzeugt.
Die Verpackungsindustrie steht vor der Herausforderung Anlagen immer flexibler auf Format und Mengenunterschiede anzupassen. Dabei ist vor allem auch die Software gefordert, diese Flexibilität abzubilden. Denn individuelle Kundenwünsche erfordern nicht nur einen erhöhten Rüstungsaufwand, sondern auch eine beschleunigte Konfiguration der Anlagen. Und schließlich werden auch die Bediener mit immer umfassenderen Aufgaben verpflichtet, die sie sicher und schnell lösen müssen. Koch Pac-Systeme hat sich das Würzburger Designbüro Cadera Design für diese Aufgabe zur Seite gestellt. Gemeinsam wurde die bestehende Benutzeroberfläche überar-beitet. Cadera Design übernahm dabei nicht nur die Konzeption und das Design der Benutzer-oberfläche, sondern auch die Frontend-Entwicklung und das Industrial Design des Bedienpanels.

User-angepasstes Dashboard erleichtert Einstieg

Einstieg in die neue HMI ist ein Dashboard, das Überblick über die wichtigsten Maschinendaten bietet und auf den jeweiligen User angepasst werden kann. Eine neuartige, intuitive Userverwal-tung ermöglicht eine passgenaue Zuteilung von Bedienrechten. Zudem kann die Benutzerober-fläche von verschiedenen Devices aus bedient werden. Das Design wurde dafür responsive an-gelegt, das heißt, dass Anordnung und Darstellung den Anforderungen von unterschiedlichen Geräten folgen. Ein weiterer Vorteil der neuen HMI ist eine zentrale Maschinenvisualisierung. Sie dient als Navigation durch die Anlage. Möchte der Bediener einen Parameter ändern oder eine Achse verfahren, kann dies durch direkte Anwahl der jeweiligen Maschinenkomponente erfolgen. Durch diese Neuerungen ist die Software so flexibel, dass sie bestens für den Sonder-anlagenbau gerüstet ist.

Über den Red Dot Award

Der Red Dot Award wurde bereits 1955 für Produktdesign ins Leben gerufen. Seit 1993 werden auch Arbeiten aus den Bereichen „Brand & Communication“ ausgezeichnet. In dieser Kategorie wurde auch das „Easy Control“ Panel von Koch prämiert. „Der rote Punkt ist weltweit einer der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung. Auch wenn wir bereits einige dieser Preise ge-wonnen haben, so sind wir sehr glücklich über dieses Projekt. Es bringt viele unserer Überlegun-gen zum Thema Benutzerführung auf den Punkt“, erklärt Tom Cadera, Geschäftsführer Cadera Design in Würzburg. „Eine modulare Maschinenvisualisierung ist ein Thema, das uns schon sehr lange beschäftigt. Produktionsbedingungen werden immer flexibler, deshalb ist es essentiell wichtig Bausteine zu entwickeln, die die Softwareentwicklung beschleunigen können. Gleichzei-tig wird dank des User-Centered Design Ansatzes jedes Benutzerlevel optimal berücksichtigt.“

Über die Firma
KOCH Pac-Systeme GmbH
Pfalzgrafenweiler
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!