Home News Markt + Branche Europäischer Markt für Haarpflege

B+P-Report

Europäischer Markt für Haarpflege

Das Segment Haarpflege teilt sich in sechs Produktgruppen auf: Shampoo, Haarfärbemittel, Haarspülungen, Stylingprodukte, Dauerwellen und Relaxer sowie Haarwuchsmittel. Den größten Mengenanteil in Europa hat Shampoo mit 50 %, beansprucht aber nur 39 % des Wertes. Der dominierende Packstoff mit 68 % ist starrer Kunststoff, wobei Metallverpackungen mit jährlich + 0,9 % am stärksten wachsen. Der Private-Label-Anteil im Bereich Haarpflege ist winzig: 4,2 % in Europa. Auf globaler Ebene ist mengenmäßig Asien der größte Markt, das größte Wachstum bis 2022 hat allerdings der Mittlere Osten/Nordafrika. Der höchste Pro-Kopf-Verbrauch in Europa ist in Dänemark zu verzeichnen, gefolgt von Polen. Es werden dort gut siebenmal so viele Verpackungen pro Kopf abgesetzt wie in Bulgarien oder Rumänien. Der Markt für Haarpflege wächst in Europa nach Einheiten stabil, ist aber extrem fragmentiert: L‘Oreal erreicht in Europa mit 27 % den höchsten Marktanteil. Größte europäische Wachstumsmärkte (2019-2022) nach Einheiten sind Rumänien, Belgien und Griechenland (alle größer + 2,2 % pro Jahr). Im Durchschnitt wächst der europäische Markt für Haarpflege jährlich um + 0,9 %. Hyper- und Supermärkte sind mit 42 % der dominierende Vertriebskanal, Parapharmacies/Drugstores mit 16 % auf Platz 2. Mit einem Anteil von weniger als 1 % nach Einheiten und 1 % nach Wert haben Haarwuchsmittel den kleinsten Anteil am Haarpflegemarkt.

Über die Firma
Berndt+Partner GmbH
Berlin
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!