Home Themen Pharma/Kosmetik Roboterzelle inspiziert und verpackt 36.000 Spritzen pro Stunde

End-of-line-Prüfung unter hygienischen Bedingungen

Roboterzelle inspiziert und verpackt 36.000 Spritzen pro Stunde

Eine kompakte Zelle: Drei Roboter kooperieren bei der Inspektion und Palettierung von Trays mit je 100 Spritzen. 36.000 Spritzen pro Stunde werden verarbeitet – mit höchster Präzision und Sicherheit.
Eine kompakte Zelle: Drei Roboter kooperieren bei der Inspektion und Palettierung von Trays mit je 100 Spritzen. 36.000 Spritzen pro Stunde werden verarbeitet – mit höchster Präzision und Sicherheit.
(Bild: Stäubli)
Über die Firma
Stäubli Tec-Systems GmbH Robotics
Bayreuth
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!