Atlantic-Zeiser-DIGILINE-Label-Offline.jpg

(Bild: Atlantic Zeiser)

Mit dem innovativen, digitalen Highspeed-Drucksystem Digiline Label können Pharmaunternehmen und Verpackungsdienstleister althergebrachte Technologien, wie den relativ langsamen Thermotransferdruck oder den aufwendigen Druckklischee-basierten Flexodruck, ablösen. Bereits kurz vor Messebeginn haben sich zum Beispiel zwei namhafte Pharmahersteller entschieden, auf das Drucksystem umzusteigen. Im Falle des einen Anwenders, der gleich zwei Anlagen geordert hat, handelt sich um eine Nearline-Ausführung, die im Bedarfsfall auch als Offline-Lösung (Rolle zu Rolle) genutzt werden kann. Die Maschinen sind als sogenannte Whitelines konzipiert, das heißt die völlig blanken Etiketten werden mit dem Artwork, das als PDF hochgeladen wird, und den variablen Daten in einem Arbeitsschritt bedruckt. Anschließend wird der gesamte Druck, das heißt Artwork und variable Daten, mit einer Zeilenkamera überprüft. Wird ein fehlerhaftes Etikett entdeckt, wird dieses On-the-fly mit einem weiteren Drucksystem entwertet.

Aussteller für:

  • Produktverfolgung
  • Echtheitsprüfung
  • Fälschungsschutz

Achema:

Halle 3.1, Stand B11

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?