Foto: Zünd

Foto: Zünd

Auf dem Messestand stellte das Unternehmen neue Automatisierungslösungen für seine modularen Hochleistungscutter vor. Verpackungsdienstleister steigern damit ihre Produktionsleistung und reduzieren gleichzeitig Personalkosten. Eines der Highlights auf dem Stand war die vollautomatische Produktion auf einem S3 M-800. Das zu bearbeitende Material wird über den Sheet-Feeder effizient zugeführt. Im nächsten Arbeitsschritt erfasst das ICC-Kamerasystem den QR-Code auf dem Material. Anschließend öffnet das Cut-Center ZCC automatisch den richtigen Auftrag. Nach der Bearbeitung entnimmt der Picking-Roboter die fertig geschnittenen Teile und sortiert sie vollautomatisch ab. Die Informationen über die vordefinierten Ablageorte erhält der Picking-Roboter aus dem Cut-Center. Der hochmoderne kollaborative Roboter ist vollständig in den Workflow integriert und arbeitet eigenständig in Produktionsumgebungen, in denen Mensch und Roboter an denselben Aufgaben arbeiten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Zünd Systemtechnik AG

Industriestr. 8
9450 Altstätten
Switzerland