Grüne Flaschen im Vordergrund Menschen unscharf im Hintergrund

Die Getränkebranche muss sich noch ein weiteres Jahr gedulden, bevor sie in Nürnberg wieder zusammentreffen kann. (Bild: Thomas Geiger für Nürnberg Messe)

Die Brau Beviale sollte ursprünglich vom 8. bis 10. November 2022 stattfinden. Die Nürnberg Messe hat jetzt bekannt gegeben, dass sie frühzeitig auf das Anliegen des Marktes reagiert hat, um der Branche Planungssicherheit zu geben. Somit findet die Messe voraussichtlich vom 14. bis 16. November 2023 statt.

Im Gegensatz dazu ist die Pro-Sweets-Cologne Ende Januar weiterhin hybrid geplant.

Die zitierten Stimmen aus dem Messebeirat zollen dieser „schwierigen Entscheidung“, die Messe vorzeitig zu verschieben, ihren Respekt und unterstützen diese einhellig.

Über die Brau Beviale

Die Brau Beviale ist eine internationale Investitionsgüter-Fachmesse für die Getränkeindustrie mit rund 1.100 nationalen und internationalen Ausstellern sowie rund 40.000 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland. Die Messe findet jährlich in Nürnberg statt, setzt jedoch jedes vierte Jahr aus, wenn die Drinktec in München stattfindet. Das sollte eigentlich letztes Jahr sein, wurde aber auf den 12. Bis 16. September 2022 verschoben.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

NürnbergMesse GmbH

Messezentrum
90471 Nürnberg
Germany