ProAMPAC´s-Marinade-Pouch_1.jpg

(Bild: Ampac)

Der Zipper hat eine Membran mit einer vordefinierten Sollbruchstelle, die das Wiederverschlussprofil des Zippers bis zum ersten Öffnen des Beutels vor dem Füllgut schützt. Circa 200 ml Marinade, die nicht der Kühlkette unterliegt, wird in den Beutel gefüllt, womit circa 1 kg frisches Fleisch binnen 120 min. fertig mariniert werden kann. Der Marinadenbeutel bietet eine neues Convenience-Level, indem eine marinierte Mahlzeit schmutzfrei zubereitet werden kann.

Aussteller für:

  • flexible Verpackungen
  • Extrusionsbeschichtung und Kaschierung
  • Beutelherstellung

Fachpack:
Halle 7, Stand 436

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?