DS Smith_WEPA Display.jpg

(Bild: DS Smith Packaging)

Die Produkte des mittelständischen Familienunternehmens Wepa kennen nur einen Vertriebsweg: die Apotheke. Der Fachhandelspartner vertreibt seit 138 Jahren Apothekerbedarf – von Laborgeräten über OTC-Produkte bis hin zu einem umfangreichen Serviceangebot zur Kundengewinnung und -bindung. Zu den Topsellern des Unternehmens gehört die Marke Apoday mit ihren Heiß- und Kaltgetränken zur Stärkung der Abwehrkräfte.

Hochsaison haben die vitamin- und mineralstoffreichen Nahrungsergänzungsmittel in der nasskalten Jahreszeit. Um den Abverkauf der Produkte entsprechend zu forcieren, nutzt Wepa eine aufmerksamkeits- und identitätsstarke Zweitplatzierung von DS Smith. Topschild und seitliches Plakat setzen die Markenbotschaft und die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Getränkepulver prominent in Szene. In Kombination mit der offenen Gestaltung animieren die hochwertigen Druckbilder jeden Gesundheits-Shopper zum Verweilen und spontanen Ausprobieren der verschiedenen Sorten.

Neben der Attraktivität spielt das Handling einer Zweitplatzierung eine entscheidende Rolle im Wettbewerb um die begrenzte Verkaufsfläche. Um auch hier bei den Apothekern und ihren Kunden zu punkten, lässt sich das Sortiment von zwei Seiten aus den Trays entnehmen. Der Apotheke eröffnet die platzsparende Lösung damit eine große Flexibilität im räumlichen Arrangement. Zumal sich das Display bei Bedarf leicht umplatzieren lässt.

Entstanden auf Basis der Kreislauf-Design-Prinzipien

Gleichzeitig ist die Zweitplatzierung ressourcenschonend auf Basis der Kreislauf-Design-Prinzipien von DS Smith konzipiert. Das Unternehmen hat die Richtlinien gemeinsam mit der Ellen MacArthur Foundation entwickelt. Ihr Ziel: ressourcen- und kosteneffiziente, kreislauffähige und nachhaltigere Innovationen zu entwickeln. Die Zweitplatzierung ist so konstruiert, dass nur so viel Material zum Einsatz kommt wie nötig. Das Handling ermöglicht effiziente Prozesse und als Einstofflösung aus Wellpappe lässt sich das Display nach Gebrauch vollständig recyceln.

Volker Quaas, Design and Innovation Manager Germany & Switzerland, DS Smith <small class="file-source">(Bild: DS Smith)</small>
Volker Quaas, Design and Innovation Manager Germany & Switzerland, DS Smith (Bild: DS Smith)

DS Smith auf dem Packaging Summit

Am 7. und 8. Juli 2021 findet der bereits 4. Packaging Summit statt, eine Veranstaltung der Redaktionen von neue verpackung und Werben & Verkaufen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt. Neben Volker Quaas, Design and Innovation Manager Germany & Switzerland bei DS Smith, mit seinem Vortrag „Transportüberwachung zur Verpackungsoptimierung“ finden sich unter den Referenten Vertreter von Raja Pack, Hello Fresh, David+Martin, Nestlé, Henkel und viele mehr.

Alle Informationen zum Packaging Summit 2021, der auch in diesem Jahr wieder rein digital stattfindet, finden Sie unter www.packagingsummit.de.

Packaging Summit_2021.jpg
(Bild: Redaktion)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG

Bellingerstraße 7-9
36043 Fulda
Germany