Kemapack_Stahlband-Umreifungsgerät.jpg

(Bild: Kemapack)

  Es lässt sich für leichte Anforderungen und die Verarbeitung von blanken oder gebläuten Stahlbändern mit Breiten  von 13, 16 oder 19 mm einsetzen. Bandstärken von 0,4 mm bis 0,63 mm sind möglich, die Verschluss-Kerbung erfolgt dreifach. Das Umreifungsgerät verschließt die Stahlbänder hülsenlos und sorgt für eine hohe Verschlussfestigkeit und Sicherheit. Der Umreifer besitzt eine Spannkraft bis zu 6.000 N und eine Zugfestigkeit bis circa 950 N/mm². Durch eine robuste Gerätekonstruktion und die wartungsarme Mechanik ist das günstige Einsteigergerät für geringe Umreifungsaufkommen auch in rauen Arbeitsumgebungen geeignet.   Technische Details

  • Verschlussart: hülsenlos
  • Spannkraft: bis 6.000 N
  • Bandbreiten: 13 - 19 mm

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?