KNAPP-Tresorpack.jpg

(Bild: Knapp)

Die neueste Innovation aus dem Hause des Schwetzinger Traditionsunternehmens: der Tresorpack. Wie der Name trefflich suggeriert, handelt es sich um eine speziell entwickelte Blisterkarte für wertvolle oder sensible Produkte. Die möglichst sichere Präsentation der Ware steht im Vordergrund und die taktische Idee dahinter setzt das Anforderungsprofil gelungen um: Der Tresorpack lässt sich nur mittels eines Werkzeuges, beispielsweise einer Schere, öffnen. Für den Verbraucher zuhause kein Problem. Für einen unerwünschten Blick auf das Produkt am POS nicht ganz so einfach.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?